Torwart kommt vom 1. FC Kaan-Marienborn

Ingmar Klose zur SG Finnentrop/Bamenohl

Ingmar Klose wechselt vom Oberliga-Tabellenführer 1. FC Kaan-Marienborn zur SG Finnentrop/Bamenohl.

Finnentrop/Bamenohl. Die SG Finnentrop/Bamenohl hat zur kommenden Saison einen „dicken Fisch“ geangelt: Vom Oberliga-Tabellenführer 1. FC Kaan-Marienborn kommt Ingmar Klose, bis zum Sommer 2017 noch Torwart von SC LWL 05.

„Auch auf der Torwartposition bestand nach dem feststehenden Wechsel von Marcel Grajewski zur SG Serkenrode/Fretter und dem studienbedingten Ausfall von Thomas Bauerdick akuter Handlungsbedarf“, so die SG.

Ingmar Klose (23) studiert Deutsch und Sport an der Uni/Sporthochschule Köln. Er gehört zum Kader der 1. Mannschaft der „Käner“.

Klose hat sich mit seinem zukünftigen Verein lange auseinandergesetzt. „Es reizt ihn, in einer jungen, sportlich ehrgeizigen ,Truppe‘ Verantwortung zu übernehmen und eine tragende Rolle zu übernehmen. Nebenbei hat es ihm die neue Platzanlage, mit einem Belag vom Feinsten, ebenfalls angetan“, zitiert ihn die SG.

Der SG-Vorstand ist natürlich sehr erfreut, dass sich Ingmar Klose für die Behle-Elf entschieden hat. Trainer Ralf Behle und der sportliche Leiter Fabian Schmidt sind sich einig: „Marcel Grajewski und Thomas Bauerdick stehen ab Sommer dem Verein nicht mehr zur Verfügung. Deshalb bestand bei den Torleuten ein akuter Engpass, den es zu kompensieren galt. Das ist mit der Verpflichtung von Ingmar Klose und Manuel Weber vom FC Finnentrop exzellent gelungen. Durch die Zusage der aktuellen Nummer ,Eins‘, Alex Franke, und dem neuen Torwarttrainer Hennig Vogt ist die Qualität auf dieser Position sichergestellt.“

Somit steht nach Nicolas Herrmann (SC LWL 05), Nils Dahlke (FC Kirchhundem/Rückrunde) und Manuel Weber (FC Finnentrop) der dritte Neuzugang definitiv fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare