2056 Anmeldungen

Interesse am Olper Teamcup ist ungebrochen

Der Olper Teamcup startet wie gewohnt am Kurkölner Platz.

Olpe - Der Olper Teamcup geht am Freitag, 28. Juni, bereits in seine 16. Auflage. Hunderte Läufer sind dann bei diesem großen Mannschaftsteamlauf in der Olper Innenstadt unterwegs.

„Wir sind wie in den letzten Jahren ausverkauft“ sagte Thomas Greß vom Organisationsteam. Genau 2056 Läufer haben sich bis zum Anmeldeschluss registriert. „Nachmeldungen können wir leider auch aus Gründen der Sicherheit auf der engen Strecke nicht mehr zulassen,“ ergänzte Greß.

„Wir wollen diese besondere Atmosphäre mit den vielen Zuschauern im Schatten der Martinus Kirche beibehalten, jedoch ist der Platz dort am Kurkölner Platz begrenzt“ erklärte Matthias Giese vom veranstaltenden Skiclub Olpe. Daher werden die Teilnehmerzahlen nicht ins Unermessliche wachsen können.

Allein beim Lauf der Jüngsten, die eine Runde um die Stadtmauer laufen müssen, stehen rund 700 Kinder an der Startlinie. Dieser Lauf ist am Freitag um 18.40 Uhr auch der Auftakt der Veranstaltung. Diese Grundschulkinder laufen dann vom Kurkölner Platz über die Kölner Straße, Westfälische Straße bis zum Kreishaus und über die Rochusstraße, Bleichewiese, Weiherohl zurück zum Ziel. 

Zwei Runden laufen dann schon die übrigen Schüler, die um 19 Uhr starten. Um 19.40 Uhr schließlich wird der Hauptlauf gestartet. Die Läufer aus zahlreichen Firmen, Nachbarschaften, Vereinen oder einfach nur für diesen Lauf zusammengefundenen Teams, müssen dann drei Runden und insgesamt rund 5,2 km zurücklegen. 

Siegerehrung am Kurkölner Platz

An dem bewährten System, keine offizielle Zeitnahme durchzuführen, sondern nur die Zieleinlaufreihenfolge festzustellen, um so das Teamergebnis zu ermitteln, soll beibehalten bleiben. Im Anschluss an die Läufe findet dann direkt am Kurkölner Platz die Siegerehrung statt, zu der in geselliger Runde nicht nur alle Teilnehmer sondern auch die Zuschauer eingeladen sind.

Auch dieses Jahr haben wieder viele Teams gemeldet, die schon jahrelang an der beliebten Sportveranstaltung teilnehmen und erneut die Atmosphäre beim Teamcup genießen wollen. So haben beispielsweise die Firmen Gedia, Viega oder Kemper wieder teilnehmerstarke Teams gemeldet. Aber auch die Staatsdiener der Stadt Olpe, Lennestadt und Drolshagen sowie des Olper Amtsgerichts, des Finanzamts und der Kreisverwaltung stehen wieder an der Startlinie. 

Die teilnehmerstärksten Teams stellen die Schulen. In diesem Jahr ist die Gräfin-Sayn-Schule aus Drolshagen mit 204 Schülern dabei und die Franziskusschule aus Olpe hat 150 Starter gemeldet. Aber auch für die Gallenbergschule, die Sekundarschule und das Städtische Gymnasium nehmen jeweils mehr als 100  Schüler am Olper Teamcup teil.

Laufstrecke für den Verkehr gesperrt

Damit die Läufer auch gefahrlos über die Straßen der Innenstadt laufen können, sind diese durch die Hilfe des THW entlang der Laufstrecke ab etwa 18.15 Uhr bis etwa 20.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. „Wir bitten die Anwohner wie in jedem Jahr während dieser Sperrzeiten möglichst nicht direkt am Fahrbahnrand zu parken,“ bittet Axel Stracke vom Orgateam um Verständnis.

Tradition beim Olper Teamcup ist es, die Überschüsse der Veranstaltung einem guten Zweck zu spenden. In den vergangenen Jahren kamen so fast 60.0000 Euro zusammen. In diesem Jahr profitiert die Katholische Krankenhaushilfe von den Überschüssen des Olper Teamcups.

Anmeldelisten, Fotos der vergangenen Veranstaltungen und viele weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Olper Teamcups.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare