Viessmann Rennrodel-Weltcup startet in Winterberg

Internationaler Spitzensport

Der neue Zielbereich wird die Besucher noch näher an die Sportler bringen, erst jüngst wurde er eingeweiht.

Die Bobbahn Winterberg Hochsauerland ist am ersten Adventswochenende, 30. November bis 1. Dezember, wieder Schauplatz für internationalen Spitzensport mit spannenden Wettkämpfen im Rodelsport.

Ganz besonders motiviert zeigen sich die Sportler, da sie sich noch für die am Ende der Saison stattfindenden Olympischen Spiele in Sochi qualifizieren können. Neben den Disziplinen der Herren, Damen und der Herren-Doppelsitzer wird in diesem Jahr auch wieder der Teamstaffel-Wettbewerb in Winterberg ausgetragen.

Als Neuerung wird erstmals die neue Zielarena ihrer großzügigen Gestaltung die Besucher noch näher an die Sportler bringen (der Kurier berichtete).

Tickets für alle Veranstaltungstage können im Vorverkauf erworben werden, Resttickets gibt es in an den Tageskassen. An den Tageskassen kosten die Tickets Samstag und Sonntag für Erwachsene 10 Euro und ermäßigt 5 Euro (für Jugendliche von 13 bis einschließließlich 17 Jahren. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren haben freien Eintritt).

Der Eintritt berechtigt zum freien Betreten der Bobbahn. Im Start- und Zielbereich gibt es begrenzte Tribünen-Kapazitäten direkt an der Bahn. Im Zielbereich und im Veltins-Kreisel können Sie das Rennen über eine Großbildleinwand verfolgen. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Zeitplan

Samstag, 30. November: 9.30 Uhr: Doppelsitzer Herren (zweiter Lauf 11 Uhr), 12 Uhr Herren (zweiter Lauf 13.45 Uhr)

Sonntag, 1. Dezember: 10.40 Uhr Damen( zweiter Lauf 12 Uhr), 13.50 Uhr Team-Staffel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare