Derbys in der Kreisliga A – Spiel der Meister in der B-Liga

Es kann nur einen geben: 04 oder 05

+
Simon Weber brachte in Schönau RW Hünsborn mit 0:1 in Führung. Marco Bäumer (r.) kommt zu spät.

Kreis Olpe – SV 04 oder SC 05: Wer dominiert vorerst den Fußball in der Hansestadt Attendorn? Und wie schlagen sich FSV Gerlingen und SC Drolshagen bei ihren ersten Auswärtsauftritten in Westfalen- und Landesliga? In der Kreisliga A stehen Nachbarschaftsduelle im Fokus.

Westfalenliga 2 

Nach dem 0:3 zum Auftakt gegen Lennestadt steht Gerlingen nun vor der Auswärtshürde Wiemelhausen. Auch dort hängen die Trauben hoch für die Hennecke-Elf, aber für eine Überraschung ist der FSV immer gut. 

  • Wiemelhausen – Gerlingen, Sonntag, 15 Uhr

Landesliga 2

3:3 zum Auftakt gegen Wenden in einem furiosen Spiel, morgen steht mit Erlinghausen die weiteste Reise für Drolshagen auf dem Programm. Der SC Drolshagen scheint selbstbewusst genug, um auch dort einen Zähler mitzunehmen. Gleiches gilt für Olpe in Dröschede, das ebenfalls am ersten Spieltag ein Unentschieden erreichte. 

  • Erlinghausen – Drolshagen, Sonntag, 15 Uhr 
  • Dröschede – Olpe, Sonntag, 15.30 Uhr

Bezirksliga 4

Gelungener Einstand für Gregor Zoran, nun gilt es für die SG Serkenrode/Fretter, gegen Sundern nachzulegen. 

  • Serkenrode/Fretter – Sundern, Sonntag, 15 Uhr, Serkenrode

Bezirksliga 5

Lehrgeld bezahlte RWH II am Donnerstag beim Nachbarn im nördlichen Siegerland, Ottfingen rückt in der Tabelle vor. Beim Stadtpokal gewann erneut SC LWL 05 gegen den großen Rivalen SV 04 Attendorn. Morgen steht das erste Stadtduell in der Meisterschaft bevor. Und da hatte zuletzt die Elf von Celik/Litter klar die Nase vorn. Für Nick Heimes wird das Derby an der Wiesbadener Straße ein Treffen mit seinen Ex-Kollegen von LWL. 

  • Freudenberg – Hünsborn II 4:1 
  • Ottfingen – Altenhof 1:1 
  • Attendorn – LWL 05, Sonntag, 15.30 Uhr

Kreisliga A 

Mit einem Heimsieg verhinderte Rothemühle einen Fehlstart. Aufsteiger Dünschede kann die Tabellenführung mit einem Sieg am Heggener Daspel verteidigen. In Elspe steht ein weiteres Nachbarschaftstreffen auf dem Programm. Zwei klare Verlierer des ersten Spieltages treffen an der Schulstraße in Helden aufeinander. 

  • Rothemühle – Möllmicke 4:1 
  • Heggen – Dünschede
  • Helden – Dahl-Friedrichsthal 
  • Kirchveischede/Bonzel – Hützemert/Schreibershof 
  • Elspe – RW Lennestadt 
  • Langenei-Kickenbach – LWL II 
  • Lenhausen – Türk Attendorn, alle Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B 

Die SG Rhode/Biggetal trägt ihr erstes Heimspiel der Saison in Rhode aus. In Halberbracht spielen zwei Teams gegeneinander, die so etwas wie die „Hechte im Karpfenteich“ der Kreisliga B werden können. Und an der Leke in Bleche erwartet der SC – als C2-Meister Aufsteiger – mit Albaum/Heinsberg den Meister der C1 zum „Tanz“. 

  • Saalhausen/Oberhundem – Ostentrop/Schönholthausen 
  • Vatanspor Meggen – Finnentrop/Bamenohl II 
  • Bleche-Germinghausen – Albaum/Heinsberg 
  • Rhode/Biggetal – Rönkhausen 
  • Listerscheid – Brachthausen-Wirme 
  • LOK – Drolshagen II, alle Sonntag, 15 Uhr

Kreispokal, 2. Runde 

Mit Türk Attendorn steht nach dem 8:1 über Dünschede das erste Team in Runde 3 des Kreispokals um den Krombacher-Cup. Gute Aussichten dazu haben auch Rahrbachtal, Serkenrode/Fretter in Sondern und die SpVg Olpe. 

  • Rahrbachtal – Heggen, Dienstag, 19 Uhr 
  • Rhode/Biggetal – Serkenrode/Fretter 
  • Saalhausen/Oberhundem – Olpe, beide Mittwoch, 19 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare