Heute D-Jugend-Westfalenmeisterschaft

Kreismeister messen sich

Attendorn. Bereits einen Tag nach dem 1. Aufstiegsspiel der Attendorner C-Jugend wartet am heutigen Sonntag, 30. Juni, im Hansastadion ein weiteres Highlight auf die Freunde des Jugendfußballs.

Erstmals wird im Kreis ein Vorrundenturnier zur Westfalenmeisterschaft der D-Junioren ausgetragen. Zehn Kreismeister aus ganz Westfalen spielen in zwei Gruppen um den Einzug in die Endrunde um die Westfalenmeisterschaft. Erst durch den Bau der neuen Tribüne am Naturrasenplatz verfügt die Stadt Attendorn nun über die Voraussetzungen, auch überregionale Fußballveranstaltungen auszurichten.

Die D-Jugend-Westfalenmeisterschaft ist der erste Wettbewerb der Jugend auf Verbandsebene. Seit der Einführung der D-Junioren-Nachwuchsrunde werden die Vorrunden und die Endrunde in Turnierform ausgetragen. Für die vier Vorrundenturniere qualifizieren sich die 33 Kreismeister, die fünf Staffelsieger und zwei besten Gruppenzweiten der Nachwuchsrunde. „Der SV 04 Attendorn freut sich, zum ersten Mal Gastgeber dieses hochkarätig D-Junioren-Turniers zu sein“, so Michael Kost, Vorstandsmitglied des SV 04, „ausschließlich Kreismeister im Hansastadion zu haben, garantiert sicher auch qualitativ hochwertigen Fußball.“

Teilnehmende Mannschaften sind: FC Iserlohn, SpVg Oelde 90, SV Westfalia Erwitte, TuS Leopoldshöhe, RSV Listertal, SV Lippstadt, TuS Bad Driburg, SV Heide Paderborn, TuSpo 09 Rahden und BW Büderich. Die Vorrundenspiele beginnen um 10.30 Uhr, die Spiele der Endrunde werden um 14.30 Uhr angepfiffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare