Halbfinalspiele im Kreispokal ausgelost

Wendsche Teams genießen Heimrecht

+
Jens Selter und Uli Keine (von links) losten in Finnentrop die Halbfinalspiele im Kreispokal aus.

Finnentrop/Kreis Olpe. Pokalspielleiter Uli Keine und Jens Selter, Repräsentant der Krombacher Brauerei, losten am Sonntag während des Masters in der Finnentroper Sporthalle das Halbfinale im Kreispokal („Krombacher-Pokal“) aus.

Im „Topf“ befanden sich Landesligist FC Lennestadt sowie die Bezirksligisten FC Kirchhundem, SV Ottfingen und SV Rothemühle. In beiden Partie genießen die Vertreter aus der Gemeinde Wenden Heimrecht. Der FC Lennestadt muss am Ottfinger „Siepen“ beim SVO (Bezirksliga 5) antreten, und der FC Kirchhundem (Bezirksliga 4) muss zum „Rothenborn“ reisen, wo Titelverteidiger SV Rothemühle (Bezirksliga 5) wartet. Die beiden Partien müssen bis müssen bis Mittwoch, 27. April, ausgespielt werden, das Finale wird am Mittwoch, 4. Mai (Tag vor Feiertag „Christi Himmelfahrt“), ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare