Zwei Online-Fortbildungen zum Umgang mit digitalen Medien in der Vereinsarbeit

Kreissportbund Olpe: „Fit werden
in Online-Tools“

Mit zwei aufeinander aufbauenden Online-Kursen will der KSB Vereinsmitglieder fit für die Arbeit mit digitalen Medien machen
+
Mit zwei aufeinander aufbauenden Online-Kursen will der KSB Vereinsmitglieder fit für die Arbeit mit digitalen Medien machen.

Der Kreissportbund (KSB) Olpe bietet zwei kostenlose Online-Fortbildungen für Interessierte aus seinen Mitgliedsvereinen zum Thema „Fit werden in verschiedenen Online-Tools“.

Kreis Olpe – Auch nach der Pandemie werden „digitale Möglichkeiten eine Rolle beim Sportvereins-Angebot und in der Vereins-Organisation spielen. Darum ist nun auch die Zeit, sich intensiver damit zu beschäftigen“, so der KSB. In diesem Format werden die Teilnehmer mit moderierter Anleitung durch digitale Tools geführt und bekommen Raum und Zeit, um auszuprobieren und zu lernen.

Format I – Einsteiger: Die Fortbildung beginnt am Dienstag, 22. Juni, um 18 Uhr und wird als reiner Online-Kurs angeboten. Anmeldungen bis Mittwoch, 16. Juni. Das Format I richtet sich an Vereinsmitglieder, die sich noch nicht sicher in der Nutzung von Videokonferenz-Plattformen als Organisator/Moderator fühlen und Fragen haben, wie die einzelnen Funktionen sinnvoll angewendet werden können.

Format II – Fortgeschrittene: Das Format II beginnt am Samstag, 26. Juni, um 10 Uhr, ebenfalls als reine Online-Fortbildung. und wird auch als reine Online Fortbildung stattfinden. Anmeldeschluss ist Dienstag, 22. Juni. Das zweite Format richtet sich an Personen, die bereits erste Erfahrungen im digitalen Raum und mit digitalen Angeboten sammeln konnten. In Lerngruppen versuchen die Referenten gemeinsam mit den Teilnehmern Antworten auf aktuelle Fragestellungen rund um das Thema „digitale Angebote“ zu finden. Durch die aufeinander aufbauenden Themen wird eine vertiefende und anwendungsorientierte Wissensbasis für Personen geschaffen, die häufiger als Referenten oder Moderatoren in digitalen Formaten unterwegs sein werden.

Informationen und Anmeldungen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Termine bauen aufeinander auf, sodass kontinuierliche Teilnahme erwünscht ist; Anmeldungen: https://ksb-olpe.org/handlungsfelder.html, Ansprechpartnerin ist Maria Hebbeker, Fachkraft für Integration, Tel. 02761/9429812, integration@ksb-olpe.org

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare