Bezirksliga im Visier

SG LOK reicht Zulassungserklärung ein

Mike Wurm (Vorstand), Dirk Rasche (Trainer D-Junioren 1), Mehmet Er und Jonah Stupperich (beide Trainer D-Junioren 2, v.l.) heißen neue ambitionierte Spieler willkommen.

Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim. Erstmals seit Bestehen der Jugendspielgemeinschaft haben die Verantwortlichen der SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim (LOK) die Zulassungserklärung zur D-Junioren-Bezirksliga beim Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen (FLVW) eingereicht. In dieser Altersklasse sind die durch den FLVW gestellten Anforderungen zur Zulassung  besonders hoch.

Es gelten folgende Anforderungen: Zum einen muss die Mannschaft die sportliche Qualifikation auf Kreisebene (Platz 1 bis 3) erlangen und sich ab dem 15. Juni in der Aufstiegsrunde behaupten. Zum anderen benötigt der verantwortliche Trainer mindestens die B-Lizenz des DFB. „Wir sehen die Möglichkeit, in der Aufstiegsrunde und ebenso in der nächsten Saison in der Bezirksliga bestehen zu können. Dazu kommt, dass unser Trainer Mehmet Er die Zulassung für den B-Lizenz-Lehrgang erworben hat, sodass wir den Sprung in die Bezirksliga versuchen wollen“, erläutert Mike Wurm. 

Wie bereits in der aktuellen Saison wird Jonah Stupperich als Co-Trainer agieren. „Die Trainerkombination ist ideal. Mehmet bringt sehr viel Fußballerfahrung mit, Jonah absolviert derzeit die C-Lizenz-Ausbildung, wechselt im Sommer als Seniorenspieler in unsere 1. Mannschaft und ist somit ein großes Vorbild für die Junioren“, so Mike Wurm. 

Spieler der Jahrgänge 2007 und 2008, die das Interesse haben, leistungsorientiert Fußball zu spielen, sind willkommen und können sich bei Fragen an Mehmet Er oder Mike Wurm wenden. Ein Formular (Vereinsfreigabe) ist unter www.sg-lok.de erhältlich.  

Mehmet Er, ☎ 0178/6083945, Mike Wurm, ☎ 0178/4486166.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare