Startplatz 5 auf dem Treppchen

Marcel Hoppe erkämpft zweiten Platz

Von Startplatz 5 gingen Hoppe/Gusenbauer mit ihrem Porsche ins Rennen, am Ende sprang der zweite Platz heraus. Foto: PeBu Media/Team Teichmann Racing

Elspe/Adenau. Der Elspe Rennfahrer Marcel Hoppe erkämpfte sich auf der Nordschleife des Nürburgrings erneut einen Platz auf dem Treppchen. 

Beim 6. Lauf der VLN-Langstreckenserie auf der legendären Nürburgring Nordschleife gab es für Marcel Hoppe und seinen Fahrerkollegen Moritz Gusenbauer/Plochingen wieder packende Zweikämpfe bei der Porsche Cayman GT4 Trophy.

Nach dem morgendlichen Qualifying ging es für die beiden von Startplatz 5 ins Rennen. Moritz Gusenbauer fuhr zu Beginn und übergab das Steuer an Position 3 liegend an Marcel Hoppe.

Dieser hatte dann einen packenden Zweikampf mit dem Profifahrerteam Peter Scharmach/Kai Riemer, ebenfalls im Porsche Cayman unterwegs, bei dem sich Marcel Hoppe durchsetzen konnte und seinem Fahrerkollegen den Porsche auf Position 2 für den Schluss-Stint übergeben konnte.

Dieser fuhr den 2. Platz für die Mannschaft von Teichmann Racing/Adenau sicher nach Hause.

Damit bescherten Hoppe/Gusenbauer Teichmann Racing sogar einen Doppelsieg, denn vor dem Duo landeten nur noch die Teamkollegen Marc Hennerici und Moritz Oberheim.

Der nächste Lauf, das 6-Stunden-ADAC Ruhr-Pokal Rennen findet am kommenden Samstag, 3. September, am Nürburgring statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare