Judoka des Behindertensport erfolgreich

Auf die Matte gelegt

Julian Braun, Günter Kolb und Rene Glomb konnten den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Meschede.

Julian Braun, Günter Kolb und Rene Glomb, alle aus Arnsberg, als Mitglieder des NRW Landeskaders trugen maßgeblich dazu bei, dass die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen das Turnier bei den 10. Deutschen Verbandsmeisterschaften im Behindertenjudo gewann und den Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte.

Alle drei siegten in ihrer Gewichtsklasse und wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Die Behindertenjudosportgruppe des Caritasverbandes Meschede hat 16 Mitglieder und wird von Peter Habel aus Ramsbeck trainiert. Das Training findet jeden Montag von 18 bis 19.30 Uhr im Enjoy in Heinrichsthal-Wehrstapel statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare