Schwimmer des TuS Sundern bei Wettkampf in Gevelsberg

Medaillen und Bestzeiten

Nach zahlreichen Medaillen und Bestzeiten zog der TuS Sundern eine zufriedene Bilanz beim Wettkampf in Gevelsberg.

Mit 31 Medaillen kehrte die erste Mannschaft der Schwimmabteilung des TuS Sundern vom Wettkampf in Gevelsberg zurück. Das vorherige Trainingslager habe gute Früchte getragen.

Jeweils die fünf Schnellsten aller Jahrgänge über die 100 Meter Strecken kamen ins Finale über 50 Meter. Dabei siegte Alena Grünebaum über 50 Meter Brust, Bastian Schulte Platz vier über 50 Meter Rücken, Julia Kaiser Platz zwei und Sabrina Schültke Platz vier über 50 Meter Rücken, Niklas Pöttgen Platz vier über 50 Meter Schmetterling, Leonie Schake Platz zwei, Julia Kaiser Platz drei und Alena Grünebaum Platz fünf über 50 Meter Schmetterling, Bastian Schulte Platz vier über 50 Meter Freistil, Leonie Schake Platz drei und Alena Grünebaum Platz fünf über 50 Meter Freistil.

Für die beste Einzelleistung in ihren Jahrgängen wurden Clemens Blume, Victoria Plebs, Leonie Schake und Alena Grünebaum geehrt. Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Alena Grünebaum gewann viermal Gold; Victoria Plebs und Leonie Schake erreichten je dreimal Gold; Sabrina Schültke gewann zweimal Gold und einmal Silber und Amelie Hofmann zweimal Gold und einmal Bronze; Hannah Steven gewann zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze; Clemens Blume erreichte zweimal Gold und Bastian Schulte einmal Gold; Julia Kaiser holte einmal Gold und einmal Silber und Yannik Wahle zweimal Silber. Je einmal Silber gewannen darüber hinaus Mattis Grünebaum, Melanie Puteanus und Tamara Schein, und Niklas Pöttgen erreichte einmal Bronze. Den vierten Platz erreichte Lea Pöttgen.

Es wurden viele Bestzeiten geschwommen aber besonders hervorzuheben seien laut TuS Sundern die Zeiten von Sabrina Schültke vom Jahrgang 2003 über 100 Meter Rücken 1:18,46 und 200 Meter Rücken 2:46,70. „Trainer Thomas Hanke hat seine Schützlinge bestens trainiert“, so die abschließende Bilanz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare