Schülermannschaft des MSK verteidigt Titel

Deutsche Minigolf Jugend Meisterschaft in Neheim ein voller Erfolg

Der MSK Neheim-Hüsten war Gastgeber der Deutschen Meisterschaft für den Minigolfnachwuchs. Eröffnet wurde das Turnier von Prof. Dr. Patrick Sensburg.

Neheim. Der MSK Neheim-Hüsten war jetzt Gastgeber der Deutschen Meisterschaft für den Minigolfnachwuchs. Das Organisationsteam um Vereinspräsident Christoph Dellmann hatte kurzfristig die Ausrichtung übernommen, da der eigentliche Ausrichter abgesprungen war.

Dennoch ist sei gelungen, diese Meisterschaft erfolgreich zu gestalten. Eröffnet wurde das Turnier durch den Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Patrick Sensburg sowie Georg Schelle von der Sparkasse. Beide ließen es sich nicht nehmen, auch selbst ein paar Schläge auf den anspruchsvollen Minigolfbahnen des MSK, durchzuführen. 

Das Turnier erstreckte sich über drei Tage und insgesamt 12 zu spielende Runden. 83 Nachwuchstalente aus dem ganzen Bundesgebiet hatten sich für die DM qualifiziert und waren mit ihren Betreuern in Neheim zu Gast. Auch sechs Spieler des Neheimer Minigolf Sport Klubs waren mit am Start. 

Die Mannschaftsentscheidung fiel bereits am zweiten Turniertag. Hier konnte die Jugendmannschaft des MSK, in der Besetzung: Sebastian Stallkamp, Michaela Krane, Robin Dickes und Tobias Fuchs, die Silbermedaille gewinnen. Gold ging an das Team vom 1. MGC Mainz. Die Schülermannschaft des MSK, in diesem Jahr als Spielgemeinschaft Neheim / Lüdenscheid, konnte ihren Titel verteidigen. Nach dem Sieg im vergangenen Jahr konnten die Jüngsten, in der Besetzung: Kenny Schmeckenbecher (MC Lüdenscheid), Melissa Krane und Lauro Klöckener, den DM-Titel erneut nach Neheim holen. Lauro Klöckener spielte in der letzten Mannschaftsrunde noch die beste Turnierrunde. Für die Runde (18 Bahnen) benötigte er insgesamt 19 Schläge. 

Auch im Einzel gab es noch einige Erfolge für den MSK Nachwuchs zu verbuchen. Melissa Krane gewinnt Silber und Michaela Krane Bronze auf der Betonbahn. Robin Dickes holt Gold und wird damit Deutscher Meister auf der Betonbahn. Auf der Eternitanlage behält Lauro Klöckener im Stechen die Nerven und gewinnt die Silbermedaille. 

Alle Ergebnisse im Überblick gibt’s auf der Webseite des MSK:www.minigolf-neheim.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare