Förderung für Vereine

Ministerium unterstützt Sportler mit rund 30.000 Euro

+
Für das Förderprogramm „1000x1000“ ist die Antragstellung für das laufende Jahr 2017 ab sofort möglich.

Hochsauerland. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW fördert auch im Jahr 2017 das Engagement der Sportvereine.

Gefördert werden können im Hochsauerlandkreis mindestens 30 Vereine mit je 1.000 Euro in den drei Bereichen Kooperationsmaßnahmen der Sportvereine im schulischen Ganztag, Kooperationsmaßnahmen der Sportvereine mit Kindertageseinrichtung und Vereinsprojekte zum Bereich Inklusion, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam aktiv sind.  

Die Förderung ist eine Festbetragsförderung. Der Verein muss somit keinen Eigenanteil erbringen. Fördervoraussetzungen sind: 

  • Durchführung der Maßnahme zwischen dem Datum des Antrags und dem 31. Dezember 2017 – die Maßnahme muss also am 31. Dezember 2017 abgeschlossen sein. 
  • Nachweis der zuwendungsfähigen Ausgaben über mindestens 1.000 Euro. Wird der Betrag unterschritten, muss die erhaltene Förderung vollständig zurückgezahlt werden. 
  • Mitgliedschaft in einem Fachverband und beim KreisSportBund. 
  • Teilnahme an der Bestandserhebung des Landessportbundes in 2017. 

Alle Mitgliedsvereine des KreisSportBund Hochsauerlandkreis wurden dazu angeschrieben. Die Antragsfrist endet am 14. April. Weitere Informationen sowie alle relevanten Vordrucke sind auf der Homepage des KreisSportBund HSK abrufbar.

Nähere Infos unter ☎ 02904/9763250 in der Geschäftsstelle des KSB HSK.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare