1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Lokalsport

„MTB-Action im Kessel“

Erstellt: Aktualisiert:

„Spannung und Action im Saalhauser Kessel“ verspricht das 19. „Shark Attack Bike-Festival“ am 10. und 11. Mai ab Kur- und Bürgerhaus.  Foto: Archiv
„Spannung und Action im Saalhauser Kessel“ verspricht das 19. „Shark Attack Bike-Festival“ am 10. und 11. Mai ab Kur- und Bürgerhaus. Foto: Archiv

Saalhausen/Kreis Olpe. Der Kreis Olpe ist sportliches Niemandsland. Der ganze Kreis? Nein, eine kleine Gruppe wehrt sich seit Jahren erfolgreich gegen dieses Image. Ihr Name: „Shark Attack“ Saalhausen; ihr Sport: Mountainbiking.

Und in dieser Sparte ist der Luftkurort an der Lenne ein national wie international bekannter Treff der Elite. So ist es auch am 10. und 11. Mai beim 19. „Shark Attack Bike-Festival“ mit Start und Ziel am Kur- und Bürgerhaus.

„Spannung und Action im Saalhauser Kessel“ versprechen die MTB-Enthusiasten auf ihrer Homepage (www.mtb-sharkattack.net) und schießen dabei sicher nicht übers Ziel hinaus: Knackige Trails auf dem 5 km-Rundkurs bei 140 Höhenmetern verlangen auch den MTB-Profis allerhand ab.

Auf dem Programm dieses zweitägigen Hochkaräters stehen neben dem SKS-Shark Attack Marathon und Schüler-Cup auch wieder die Internationale MTB-Bundesliga.

Höhepunkt des Bike-Festivals ist aber die Deutsche Meisterschaft im Eliminator-Sprint.

Aber auch der SKS Shark Attack Marathon, der in den Serien Nutrixxion Marathon-Trophy und dem niederländischen SforZ Rose MTB Marathon-Cup ausgetragen wird, lässt keine Wünsche bei Teilnehmern wie Zuschauern offen. Die Niederlande bieten ihren MTB-Cracks keine entsprechenden topografischen Schwierigkeiten, also tragen die Nachbarn beim Bike-Festival in Saalhausen auch Offene Niederländische Marathon-Meisterschaften aus, ferner finden die Landesverbandsmeisterschaften im MTB-Marathon statt.

Der Sonntag steht im Zeichen von MTB-Bundesliga und den Nachwuchsrennen des ARAG Schüler-Cup.

Beim Marathon – es sind Strecken von bis zu 100 Kilometer bei 2800 Höhenmetern – zu bewältigen, stehen nicht mehr allzu viele Startplätze zur Verfügung. Es empfiehlt sich daher eine zeitige Anmeldung.

Anmeldungen: www.mtb-sharkattack.net

Auch interessant

Kommentare