Justin Moczarski siegt in Nordischer Kombination

Neuer Deutscher Meister

Justin Moczarski vom Skiklub Winterberg freut sich über seinen Meistertitel in der Nordischen Kombination in Ruhpolding.

Justin Moczarski vom Skiklub Winterberg hat am vergangenen Wochenende in Ruhpolding im Einzel-Wettkampf die Deutsche Jugendmeisterschaft in der Nordischen Kombination gewonnen.

Nach dem fünften Platz im Springen lief er die 10 Kilometer mit der zweitschnellsten Zeit und wurde mit 25 Sekunden Vorsprung Sieger in der Jugendklasse J16 vor Björn Tunger/VSC Klingenthal und Constantin Schnurr/SV Baiersbronn. Am Sonntag lieferte Justin nochmals einen starken Wettkampf und kam am Ende im Sprint auf den 3. Platz. Die Meisterschaft wurde wegen der Witterung von Lauscha nach Ruhpolding verlegt. Die kompletten Ergebnisse sind unter anderem auf der Internetseite des Skiklub nachzulesen.

Ebenfalls an diesem Wochenende startete Mirko Leber im Deutschlandpokal. Er sprang auf Rang 14 und brachte dieses Ergebnis auch in der Herrenklasse mit nach Hause.

Lena Selbach und Lukas Dollberg waren in der Disziplin des Spezialskisprung dort unterwegs. Lena sprang als einziges Mädchen auf Platz 1, Lukas auf Platz 16. Info: Im Internet unter www.sk-winterberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare