Strecken über 35, 65 und 95 Kilometer

Neues Konzept für Arnsberger MTB-Marathon hat sich bewährt

Schon rund 300 Mountainbiker haben sich für den Marathon angemeldet.

Arnsberg. Das neue Konzept hat sich nach einem Jahr bewährt, da sind sich die Organisatoren sicher. Der nächste Arnsberger MTB-Marathon findet am Sonntag, 27. Mai, statt. Noch können interessierte Mountainbiker sich anmelden.

Obwohl "Start und Ziel" nicht mehr im Herzen von Neheim liegen, sind die Mitglieder des RC Victoria Neheim zufrieden: Der Bereich am Stadion Große Wiese begeisterte im Vorjahr schnell mit kurzen Wegen für die Helfer und Teilnehmer. Weiter gefällt die gute Anbindung an die Strecke im Wald und die angenehme Atmosphäre. 

Die neue Location und das Datum im Mai waren jedoch die einzigen gravierenden Änderungen des Orga-Teams. Die altbekannte Streckenführung bleibt bestehen: Sie führt die Biker auch in diesem Jahr wieder rund um Neheim. Wie gewohnt führt die Strecke mit neutralisierten Start über einige Meter Asphalt und oberhalb der Autobahn ins Gelände. 

Hier erwartet die Fahrer der erste lange Anstieg. Für Abwechslung sorgen nicht nur die zahlreichen Anstiege, sondern auch der ein oder andere Singletrail. „Wir sind Stolz auf die Strecke. Es gibt viele Veranstaltungen die fast nur über breite Waldwege, die sogenannten 'Waldautobahnen', führen. Bei uns wird Action und Abwechslung geboten“, berichtet Streckenchef Christian Lauderlein. 

Durch Sturmschäden standen die Streckenbauer bis vor ein paar Tagen vor einer kniffligen Aufgabe. Glücklicherweise arbeiteten Waldbesitzer und Forstbetriebe schnell und effizient und bis auf kleinere Passagen ist der Kurs wieder gut befahrbar.

Online-Anmeldung noch bis Sonntag möglich

Der RC Victoria Neheim bietet den Teilnehmern ab 11 Uhr drei Streckenlängen an. Diese betragen 35, 65 und 95 Kilometer. Unterwegs werden für die Sportler zwei Verpflegungsstellen aufgebaut. Die Streckenteilung für die „Langdistanzler“ wird gegen 15 Uhr geschlossen. Veranstaltungsende ist um 17 Uhr. Wie in den letzten Jahren ist das Event Teil der NRW-Marathon-Serie. Zu diesem Cup zählen neun Marathons in der Region.

Die Anmeldung ist online noch bis Sonntag, 20. Mai, möglich. Nachmeldungen können noch vor Ort abgegeben werden. Bisher liegen dem Veranstalter knapp 300 Meldungen vor. Der größte Teil der Sportler wird die 35 Kilometer absolvieren. Bisher entschieden sich rund 150 Fahrer für die „Kurzdistanz“, 100 für die Mitteldistanz (65 Kilometer) und der kleine Rest von weiteren 50 für die Landistanz von 95 Kilometern. Je nach Wetterlage erwarten die Veranstalter noch 100 bis 150 Nachmeldungen am Veranstaltungstag.

Insgesamt sind mehr als 70 Helfer an der Strecke im Einsatz. Das Rote Kreuz und die Stadt haben ein lang erprobtes und vorbildliches Konzept mit dem RC Victoria Neheim ausgearbeitet. Das Orgateam um Christian Lauderlein ist wie jedes Jahr begeistert von der Zusammenarbeit mit den Behörden. Eine Straßensperrung wird es nur für die Minuten des Starts geben. Der Zieleinlauf folgt dem Fußweg neben der Finnbahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare