Erster Neuzugang für SG Serkenrode/Fretter

Nikolas Martel kommt vom FSV Helden

+
Nikolas Martel (2.v.l.) spielt ab Sommer im Frettertal. Das Trainerteam Gregory Zoran/Christian Günther stellte Martel gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Mathias Kremer (v.l.) vor. Foto: Friedhelm Tombba

Serkenrode/Fretter - Bezirksligist SG Serkenrode/Fretter meldet den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit.

Die Spielgemeinschaft sicherte sich die Dienste von Nikolas Martel. Der Spielführer des FSV Helden wird ab der Saison 20/21 für die SG die Fußballschuhe schnüren. 

Die Frettertaler erhoffen sich durch die gezielte Verstärkung weitere Stabilität im Defensivbereich. 

Martel ist nach dem zurzeit verletzten Simon Keine binnen Jahresfrist der zweite Repetaler, der ins Frettertal wechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare