Bruder Titus holt viermal Platz 3

ADAC NRW Kart Rookies Cup: Noah Beckmann gewinnt Meisterschaft

Noah und Titus Beckmann mit erfolgreichem Kartwochenende im Beule Motodrom Hagen.
+
Wieder einmal ein äußerst erfolgreiches Kartwochenende für die Gebrüder Beckmann: Titus (l.) landete viermal auf dem Podest während sich Bruder Noah mit drei Siegen sogar zum Rookies Cup Champion krönen konnte.

Noah Beckmann (10) vom Olper AC konnte sich mit sechs Siegen in acht gefahrenen Rennen den Titel im ADAC NRW Kart Rookies Cup sichern.

Olpe/Elspe -  Am vergangenen Wochenende ging die Nachwuchsrennserie in ihr Finale. Es wurden vier Rennen an zwei Tagen im Beule Motodrom Hagen ausgetragen.

Am Samstag stellte der Wettergott das Können der jungen Kartpiloten mit Dauerregen in allen Sessions auf eine harte Probe. Noah gelang ein Doppelsieg in beiden Läufen und sein Bruder Titus (9) fuhr zweimal auf Platz drei. Somit lautete die Mission für Noah am Sonntag, kein Risiko eingehen, Nerven bewahren und den Titel sichern.

In Rennen eins des Tages belegte er kontrolliert Platz zwei, somit war ihm die Meisterschaft sicher. Das letzte Rennen des Tages war das erste des Wochenendes unter trockenen Wetterbedingungen. Noah gewann wie am Vortag überlegen und konnte sich somit nicht nur über den ersten Platz auf dem Podium, sondern auch über die gewonnene NRW-Meisterschaft freuen. Titus fuhr in beiden Rennen wie auch in der Meisterschaft auf den dritten Platz und stand somit wieder einmal mit auf dem Podest.

Jetzt geht es für die beiden Elsper in die rennfreie Jahreszeit, in der es gilt, die sportlichen Weichen für 2021 zu stellen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare