Schmallenberger Badmintoner erfolgreich

Platz 4 in der U19

Das Einzel-Kreiseinzelranglistenturnier (Kreis-ERLT) der Badmintoner fand jetzt in Herscheid im Bezirk Nord 2a für die Jahrgänge U17 und U19 statt.

Für Schmallenberg gingen Janina Borchardt in der Altersklasse U17 und Hamrithaa Shanmuganathan in der Klasse U19 an den Start.

Hamrithaa erwischte bei der Auslosung eine relativ leichte Vorrundengruppe. Lediglich gegen die gesetzte Spielerin, die später im Finale stand, gab es eine Niederlage. Hamrithaa hatte allerdings aufgrund einer langwierigen Schulterverletzung noch nicht wieder die Sicherheit und Spielübersicht, die sie sonst auszeichnet. Als Gruppenzweite zog sie ins Halbfinale ein und traf hier auf die an Platz 2 gesetzte Spielerin.

Im Spiel um Platz 3 musste Hamrithaa Shanmuganathan ebenfalls wieder gegen eine gesetzte Spielerin antreten, dabei fand sie zu alter Stärke zurück. Sie zeigte eine gute Spielübersicht, musste sich dennoch im entscheidenden 3. Satz knapp mit 19:21 geschlagen geben. Kleines Trostpflaster: Als Viertplatzierte ist sie für die Bezirksrangliste qualifiziert, die im Juli in Gütersloh stattfindet.

Während ihre Vereinskollegin Glück hatte bei der Auslosung, gab es für Janina Borchardt keine leichte Vorrundengruppe. Trotzdem ging sie zuversichtlich in ihr erstes Spiel und zeigte einen sehr guten 1. Satz. Kaum Fehler, hohe Laufbereitschaft und viel Übersicht brachten einen sicheren Satzgewinn.

Gegen Ende des Satzes wurde Janina Borchardt durch Probleme in der Bauchmuskulatur beeinträchtigt, die sich dann im 2. Satz weiter verstärkten. Das führte dazu, dass sie nicht weiterspielen konnte und den entscheidenden 3. Satz kampflos abgeben musste. Gemeinsam mit den Betreuern versuchte Janina vor dem 2. Gruppenspiel durch Dehnübungen die Probleme in den Griff zu bekommen. Es trat eine leichte Besserung ein und sie begann das Spiel. Aber unter Belastung wurde es wieder schlimmer und nach Absprache mit den Betreuern musste sie leider aufgeben. Einziger Trost: Die Gegnerin aus dem 1. Gruppenspiel stand im Finale und somit hätte Janina, wenn die Verletzung nicht aufgetreten wäre, um das Podest und somit die Qualifikation für die Bezirksrangliste mitspielen können. Somit gilt es, bei der nächsten Kreisrangliste wieder anzugreifen.

In jeder Saison werden zwei Kreis-ERLT, zwei Bezirks-ERLT und zwei Bezirks-DRLT vorgenommen. Bei den Kreis-ERLT handelt es sich um Turniere, die auch speziell für Anfänger gedacht sind. Alle interessierten Kinder und Jugendliche können hier erste Turniererfahrungen sammeln. Es wird in der Regel in Gruppen mit anschließendem einfachen K.O.-System gespielt. Die besten Vier jeder Disziplin qualifizieren sich für das Bezirks-ERLT.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare