Niederlagen für Schmallenberger Badmintoner

Saisonstart missglückt

Die Schüler-, Jugend- und Seniorenmannschaft mussten sich in ihren ersten Meisterschaftsspielen der neuen Saison allesamt geschlagen geben.

Die Seniorenmannschaft des SV Schmallenberg konnte in ihrem ersten Saisonspiel in Neheim keinen Sieg erlangen. Nicht optimal aufgestellt wurden nur zwei Spiele gewonnen. Im zweiten Herrendoppel setzten sich Yannick Borchardt und Thomas Schmidt in zwei Sätzen deutlich durch. Den zweiten Punkt holte Stefan Wulf im 3. HE. Er bezwang seinen Gegner in drei spannenden Sätzen knapp. Die übrigen Spiele blieben für die Schmallenberger erfolglos.

Auch für die Jugend des SV Schmallenberg begann die Saison nicht besser. Die Spieler spielten unkonzentriert, hatten zudem viel Pech in ihren Spielen und verloren daher Spiel um Spiel.

Zwei sehr knappe Sätze

Im zweiten Herren-Einzel, welches Lukas Schmidt bestritt, war es jedoch knapp. Er verlor im dritten Satz mit 21:11. Auch in den zwei Herren-Doppeln (Frederik Wulf/Christian Teipel und Lukas Schmidt/Michael Schütte) und dem Damen-Doppel (Milena Hoffmann/Janina Borchardt) waren es jeweils zwei sehr knappe Sätze.

Den einzigen Punkt konnten Janina Borchardt und Christian Teipel im Mixed holen. Sie gewannen in drei Sätzen knapp mit 21:13, 18:21 und 21:19.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare