Nordenauer Mountainbiker beenden erfolgreiche Saison

Sieg für Lennart Voege

Lennart Voege (Mitte) holte den Gesamtsieg beim Drei-Täler-Marathon in Titmaringhausen.

Die Nordenauer Mountainbiker nahmen erfolgreich am letzten Mountainbike-Rennen der Saison teil. Beim Drei-Täler-Marathon in Titmaringhausen über 38 Kilometer Kurzdistanz waren 150 Teilnehmer am Start.

Als einer der jüngsten Starter errang der 14- jährige Lennart Voege in einem spannenden Finish mit acht Sekunden Vorsprung den Gesamtsieg in der Zeit von 1.35,37 Stunden aller Herren- und Seniorenteilnehmer erringen.

Im Zielsprint distanzierte er den 20-jährigen Felix Pembaur, aktueller Deutscher Meister in der Hobby-Herren-Klasse Cross-Country. Jens Voege erreichte im gleichen Rennen in der Senioren-Klasse 3 den ersten Platz und den 22. Platz der Gesamtwertung. Am Sonntag startete Timo Hachmann beim Schülerrennen und fuhr souverän auf den ersten Platz. Damit qualifizierte er sich für das Bundesfinale „Vacansoleil Bike Hero“ in Luxemburg. Lennart Voege startete eine Woche später beim NRW-CUP in Herdorf und erreichte in der Klasse U15 mit drei Minuten Vorsprung den ersten Platz in 33.47 Minuten.

Taktisch überlegen gefahren

Einen weiteren Sieg erreichte Lennart Voege beim NRW-Schüler-Cup-Finale in Remscheid. Beim Finale der Bundesnachwuchssichtung zeigte Lennart seine beste Saisonleistung. Am Start waren alle Top-Ten-Fahrer Deutschlands. In einem taktisch überlegen gefahrenen Rennen hatte er zum Schluss die meisten Kraftreserven. Er überholte zwei Fahrer und sicherte sich den dritten Platz.

Den Langenberg-Marathon mit 270 Startern über 35 Kilometer in Wiemeringhausen beendete Lennart Voege mit dem zweite Platz in der Gesamtwertung und dem Klassensieg. Jens Voege wurde in dem Rennen ebenfalls Klassensieger, was gleichzeitig Platz 22 in der Gesamtwertung für den jungen Sportler bedeutete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare