„Balve Optimum“ mit Deutscher Meisterschaft – Kartenverlosung

Spitzensport hautnah erleben

Der Parcours zum Erfolg: In Balve begleitet ein fachkundiges Publikum die Reiter.

Für das „Balve Optimum International“ vom 6. bis 9. Juni stehen alle Zeichen auf Start: „Wir sind bestens für die Deutschen Meisterschaften Springen und Dressur aufgestellt“, freut sich Rosalie von Landsberg-Velen.

Die Turnier-Organisatorin hat prominente deutsche Nennungen im Blick, darunter so prominente Namen wie Marcus Ehning, Carsten-Otto Nagel und Janne-Friederike Meyer. Darüber hinaus gibt es Nennungen aus rund 20 Nationen.

Balve.

Die besten Dressur- und Springreiter treten traditionell beim Balve Optimum in hochdotierten Wettbewerben an. Die Springreiter dürfen sich auf einen erweiterten Abreiteplatz und komplett erneuerten Boden im Springstadion freuen. Für die Dressurreiter wurden diese Maßnahmen bereits im letzten Jahr durchgeführt.

Im Dressurviereck geht es in Balve um die Medaillen der Deutschen Meisterschaften, aber auch um eine Empfehlung für die Europameisterschaften Ende August in Dänemark. Die DM gelten als offizielle Sichtungsprüfung. Erfolggekrönte Namen aus dem Feld der Nennungen sind beispielsweise Helen Langehanenberg, Isabell Werth und Anabel Balkenhol.

Gleichzeitig hat das gesamte Balve-Team erfolgreich enorme Anstrengungen unternommen, um die Bedingungen für Sportler und Besucher erneut zu optimieren.

Balve in der ersten Liga des Reitsports

Die umfangreichen Investitionen in den vergangenen Monaten bringen auch komfortablere Rahmenbedingungen für die Besucher. „Wir bemühen uns jedes Jahr aufs Neue, noch ein bisschen besser zu werden, um mit unserem Turnier in der ersten Liga der internationalen Reitsportszene zu spielen“, bekräftigt von Landsberg-Velen. Das gilt natürlich besonders, da in diesem Jahr zum zehnten Mal die DM in Balve ausgetragen werden.

Neben den DM stehen internationale Springprüfungen und hochkarätiger Dressursport auf dem Programm. Verschiedene Turnierserien haben Balve als Qualifikationsturnier aufgenommen: Louisdor Preis (Nachwuchspferde Grand Prix), Piaff Förderpreis (Dressurserie für Nachwuchsreiter), Nürnberger Burgpokal (Wettbewerb für 7- bis 9-jährige Dressurpferde) und Youngster-Tour (Springprüfung Kl. S).

Höhepunkt des Rahmenprogramms wird am 8. Juni die Optimum Nacht der Show. Die beliebten Firedancer plus Lasershow und Schäferin Anne Krüger sind nur zwei Namen aus dem unterhaltsamen Show-Programm. Anschließend gibt es heiße Rhythmen mit den DJs Ante Perry und „The Mo“ Moritz Ochsenbauer für die Gäste der Partynacht im Optimum-Festzelt.

Eine imposante Shoppingmeile mit einem vielfältigen Angebot von rund 80 Ausstellern lädt während des Turniers zum Flanieren und zur Begegnung ein. Neben Reitsportmode und -zubehör gibt es Angebote aus dem Bereich Wohnen, Dekoration, Garten, Mode sowie eine breite kulinarische Auswahl. Für Kinder gibt es ein umfangreiches Spiel- und Spaßangebot im Kinderdorf.

Party und Shoppingmeile

Erstmals wird in diesem Jahr der „Optimum Award“ verliehen. Der Award steht für außerordentliche Verdienste und langjährige Verbundenheit zum Balve Optimum. Überreichen wird diese Auszeichnung der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach (MdB, Vorsitzender des Innenausschusses) während der „Night oft the Proms“ am Freitagabend.

Karten für die Veranstaltung und Informationen rund um das Turnier gibt es unter www.balve-optimum.de im Internet.

Kartenverlosung

Der KURIER verlost 3x2 Karten unter seinen Lesern. Diese beinhalten den Eintritt für Samstag, 8. Juni, inklusive freier Sitzplatzwahl im Spring- und Dressurstadion, anschließender „Nacht der Show“ im Springstadion und abendlicher „Warsteiner Party-Night“ im Festzelt.

Die ersten drei Anrufer am morgigen Montag zwischen 11 und 11.05 Uhr gewinnen.

% 02932/4758916.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare