Tennis spielen ist auch unter Coronabedingungen möglich

TC BW Attendorn geht gut gerüstet in das Sportjahr

Blick auf die Platzanlage des TC BW Attendorn an der Burg Schnellenberg
+
Blick auf die Platzanlage des TC BW Attendorn an der Burg Schnellenberg.

Der Tennis-Club (TC) Blau-Weiß Attendorn ist gut vorbereitet für die Saison 2021. Auch wenn das bestehende Infektionsschutzgesetz noch kein Doppel auf den Courts verhindert, ist es nun schon seit gut zwei Wochen möglich, wieder dem Tennissport im Einzelspiel auf der Anlage an der Burg Schnellenberg zu frönen.

Attendorn - Leider gestatten die Corona-Bedingungen noch keine offizielle Tennissaison, die erneut unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ stattfinden sollte.

Das hindert aber die Jugendabteilung des Clubs nicht daran, ab Mitte Mai für den Tennis-begeisterten Nachwuchs des Vereins das Jugendtraining „tennis4kids“ aufzunehmen und in Gruppen zu Fünft das Tennisspielen zu lehren.

Ebenfalls im Mai startet der Club mit einem neuen internen Wettbewerb, dem „TC BW Pokal“. Alle i Tennisspieler ohne und auch mit Leistungsklassen können sich für den Wettbewerb melden. Ziel ist es, möglichst vielen Clubmitgliedern Gelegenheit zu geben, mit anderen Vereinsmitgliedern Tennis zu spielen, die aufgrund der zurzeit herrschenden Coronabedingungen auf einen Wettkampf verzichten müssen. Die Spielmodi werden zeitnah mitgeteilt.

Am 12. Juni starten alle gemeldeten Mannschaften in die Sommersaison, wobei die Altersklassen 40+ und 60+ in der Verbandsliga auf spielstarke Teams aus dem Westfälischen Tennis-Verband (WTV) treffen. Insgesamt hat der Verein sieben Mannschaften gemeldet, die an den Wettbewerben teilnehmen. An jedem Samstag und Sonntag ab Mitte Juni finden die Heimspiele der Mannschaften statt.

Der Vorstand des Clubs weist darauf hin, dass wieder ein Schnupperjahr für alle Tennisbegeisterten angeboten wird. Der einmalige Betrag beträgt dafür 75 Euro. Ein Schnuppertraining kann auch kostengünstig dazu gebucht werden. Unter vorstand@tc-bw-attendorn.de können weitere Informationen erfragt werden.

Weitere Infos auf www.tc-bw-attendorn.de und beim Vorsitzenden Norbert Blum unter Tel. 02722/50838.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare