Strahlende Sieger

Tenniskreis Sauerland kürt seine Kreisjüngstenmeister

Die Teilnehmer der Kreisjüngstenmeisterschaften des Tenniskreises Sauerland erhielten für ihre Leistungen Urkunden und Pokale.

Eversberg/Hochsauerland. Der Tenniskreis Sauerland trug jetzt seine Kreisjüngstenmeisterschaften im Kleinfeld aus. Der „Red Cup“, der in den Altersklassen U8, U7 und U6/U5 ausgetragen wurde, fand erneut in der Tennishalle Wacholderheide Eversberg statt.

16 Mädchen und 12 Jungen der Jahrgänge 2009 und jünger stellten ihr Können im Tennis und in der Sportmotorik unter Beweis. Bei der Sportmotorik mussten die Kinder Aufgaben wie Standweitsprung, Medizinballweitwurf, Koordinationslauf und die Sprintstafette meistern. 

Bei den Junioren der Altersklasse U8 gewann David Buss vom TC Neheim. Im Finale unterlag ihm Mats Krengel vom SSV Allendorf knapp in drei Sätzen. In einem spannenden und engen Finale standen sich bei den U8-Juniorinnen die Vereinskameradinnen Pia Schmidt und Celine Jochheim (beide TuS Bruchhausen) gegenüber. Celine Jochheim gewann knapp in drei Sätzen und wurde Kreisjüngstenmeisterin. Bei den Junioren der Altersklasse U7 wurde Jonas Bopp vom TuS Bruchhausen Kreisjüngstenmeister. Den Vizetitel holte sich Vereinskollege Tim Wiegelmann. 

Die Juniorinnen-Konkurrenz gewann Sophie Seiferth vom TC Neheim. Im Endspiel schlug sie ihre Vereinskollegin Xenia Schwam, die somit Zweite wurde. Kreisjüngstenmeister in der Altersklasse U6/U5 wurde Daniel Kirchner vom TuS Bruchhausen. Die U6/U5-Konkurrenz bei den Mädchen gewann Linda Lebedev vom TV Wickede.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare