Kindertennis und Schnuppermitgliedschaft stoßen auf großes Interesse

Tennisverein Rosenthal auf Wachstumskurs

Die Kinder freuten sich mit Sebastian Kühlmann (Übungsleiter und Vorstand), Tennistrainer Jürgen Bree, Henning Schmidt (Jugendwart), Martin Haselier (Schriftführer) und Claudia Dietzmann (Übungsleiterin, v.l.) über ihre Abzeichen.

Olpe Seit Ende Mai trainieren 18 Kinder im Alter zwischen 6 bis 8 Jahren einmal wöchentlich unter Leitung von Tennistrainer Jürgen Bree und Sebastian Kühlmann im Rosenthal das Tennis-Einmaleins. Dies ist eine besondere Herausforderung, gilt es doch, gemeinsam mit den Kindern die derzeit geltenden Verhaltensregeln zu beherzigen.

Alle Teilnehmer verhalten sich äußerst diszipliniert und so konnten in der letzten Stunde vor den Ferien zwölf der Kinder erfolgreich das Tennis-Spielabzeichen absolvierten. Übungsleiterin Claudia Dietzmann konzipierte die zehn Stationen, bei denen vor allem Koordination und Ballgefühl gefordert waren und nahm das Abzeichen ab. Jugendwart Henning Schmidt freut sich über die Motivation, mit der die Kinder dabei waren und überreichte den Kindern neben der Urkunde ein Vereinstrikot. 

Ebenfalls auf großes Interesse stößt das Anfängertraining für Erwachsene. „Wir haben dieses Jahr drei Gruppen á sechs Personen, die bei Jürgen Bree trainieren. Durch dieses Angebot konnten wir in Kombination mit der Schnuppermitgliedschaft schon über 20 Mitglieder gewinnen“, so Martin Haselier, Schriftführer im TV Rosenthal. Insgesamt nehmen dieses Jahr zehn Mannschaften des Vereins am Spielbetrieb des Westdeutschen Tennisverbandes teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare