Bachum/Bergheim und Arnsberg 09 schaffen jeweils Platz zwei

Überraschungen bei RWE-Cup

Der SV Arnsberg 09 war die Überraschung: Punktgleich mit dem SC Neheim landete der B-Ligist auf Platz zwei in der Tabelle. Foto: Christian Weber

80 Mannschaften bestreiten die fünf RegionalCup-Turniere des RWE WinterCups 2015, des größten Hallenfußball-Turniers in NRW. Die Teams aus den Städten Arnsberg und Sundern spielen den RegionaCup am Sonntag, 18. Januar, in Sundern aus.

Hochsauerland.

In der Arnsberger Samstagsgruppe wurde Favorit SuS Langscheid/Enkhausen den Erwartungen weitgehend gerecht. Der Westfalenligist startetet zwar mit einer 1:3-Niederlage gegen den A-Kreisligisten BW Gierskämpen ins Turnier und patzte im weiteren Verlauf auch gegen RW Unna (2:2) und SV Herdringen (1:1). Am Ende des Tages hatte der Titelverteidiger aber 17 Punkte auf dem Konto und den Gruppensieg in der Tasche. Überraschend als Gruppenzweiter qualifizierte sich A-Kreisligist SV Bachum/Bergheim für den RegionalCup in Sundern. Die Liga-Konkurrenten SV Herdringen und BW Gierskämpen machten das Qualifikanten-Quartett in dieser Gruppe 4 komplett.

In der Arnsberger Gruppe 13, die ihre Spiele am Sonntag austrug, war B-Kreisligist SV Arnsberg 09 die Überraschungsmannschaft. Das Team, das in der Meisterschaft seine Probleme hat, holte in der Eichholz-Rundturnhalle genauso viele Punkte wie Landesligist SC Neheim (17) und landete nur aufgrund der schlechten Tordifferenz auf Rang zwei. Dritter wurde Hüsten. Als Vierter qualifizierte sich noch A-Kreisligist TuS Müschede für den RegionalCup in Sundern.

In Balve qualifizierten sich am Samstag TuS Langenholthausen, FC Hemer Erciyes, Vatanspor Hemer und VfK Iserlohn, am Sonntag TuS Sundern, RW Mellen, SuS Beckum und SV Affeln für den RegionalCup am 18. Januar in Sundern.

Weitere Vorrunden finden heute in Lüdenscheid, Brakel und Warburg statt, ehe das Turnier am 18. Januar mit den fünf RegionalCups und am 31. Januar (Hüsten) mit dem Turnier der besten Kreisligisten fortgesetzt wird. Der Gesamtssieger wird beim SuperCup am 1. Februar in Hüsten ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare