Rot-Schwarz trifft Blau-Weiß

VfL-Fußballschule geht beim FC Finnentrop in die zweite Runde

Das Angebot erfreute sich im letzten Jahr bei seiner Premiere großer Beliebtheit.

Finnentrop - Unter dem Motto "Rot-Schwarz trifft Blau-Weiß" findet von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. August, das zweite Wochenendcamp der VfL Bochum-Fußballschule im "Brachthäuser Sportpark" in Finnentrop statt.

Wie bereits im letzten Jahr dürfen alle teilnehmenden Mädchen und Jungen, im Alter von 5 bis 15 Jahre, ein abwechslungsreiches Training und Programm rund um den Fußball erwarten. Kern des Camps bilden die vier 120-minütigen Trainingseinheiten. Dazu erwartet die Teilnehmer ein Bekleidungspaket von Nike, eine Urkunde und kleine Überraschungspreise. Außerdem diverse Gutscheine (zum Beispiel Fort Fun und Deutsches Fußballmuseum) sowie die Möglichkeit zum Probetraining des Auswahlteams der VfL-Fussballschule.

Da der VfL Bochum im Juni vier Camps unter den besonderen, bestehenden Hygienebedingungen durchgeführt hat, verfügt das Team unter Leitung von Darius Wosz und Benjamin Adamik bereits über große Erfahrung in Bezug auf die Anpassung und Umsetzung des Wochenendcamps unter Corona-Bedingungen.

Ob wie im letzten Jahr und auf den Flyern und Plakaten ausgewiesen, die Verpflegung im geplanten Maße übernommen werden kann, ist letztendlich abhängig von den zum Zeitpunkt der Durchführung bestehenden, behördlichen Auflagen.

Sollten Abweichungen notwendig sein, werden diese rechtzeitig bekanntgegeben und eine Ausgleichsregelung getroffen.

Bei der Anmeldung kann von den Teilnehmern die Auswahl hinsichtlich Torhüter und Feldspieler getroffen werden. Hintergrund hierbei ist, dass ab einer bestimmten Anzahl an Anmeldungen von Torhütern diesen ein spezielles Torwarttraining zuteil wird. Dabei werden sie in den 120-minütigen Trainingseinheiten, jeweils sechzig Minuten als Torhüter trainiert und die verbleibenden sechzig Minuten in das Training der Feldspieler integriert.

Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer beträgt 99,48 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung gibt's auf der Homepage der Fußballschule des VfL Bochums oder unter Tel. 0160/99116916 (René Liedmann, 1. Jugendobmann FC Finnentrop)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare