Westfalenligisten gehen sich zunächst aus dem Weg

Vorrundengruppen für das Hallen-Masters ausgelost

+
Losten die Vorrunde des Masters aus (v.l.): Uli Keine, Jens Selter und Franz-Josef Rotter. Foto: Dieter Dörrenbach

Meggen/Kreis Olpe - Die Vorrunde des Hallen-Masters am 26. Januar in Meggen steht fest.

Traditionell werden die Gruppen der Hallenkreismeisterschaft um den "Krombacher-Cup" während des kommunalen Hallenpokalturniers am jeweiligen Gastgeberstandort des Kreisturniers ausgelost. Am Sonntag schritten in der Meggener Sporthalle Auf`m Ohl  Pokalspielleiter Uli Keine, Jens Selter von der Krombacher Brauerei und Franz-Josef Rotter (Vorsitzender Stadtsportverband Lennestadt) "zur Tat".

Die beiden Westfalenligisten SG Finnentrop/Bamenohl und FC Lennestadt gehen sich in der Vorrunde aus dem Weg. Uli Keine bezeichnete die beiden Gruppen als "ausgewogen".

Das Masters findet am Sonntag, 26. Januar, ab 12 Uhr in der Meggener Sporthalle Auf`m Ohl statt, Ausrichter ist der FC Lennestadt.

Gruppe A: SG Hützemert/Schreibershof (Sieger Drolshagen), SV Rahrbachtal (Sieger Kirchhundem), SG Finnentrop/Bamenohl (Cupverteidiger), SpVg Olpe (Sieger Olpe).

Gruppe B: Vertreter der Gemeinde Finnentrop, FC Lennestadt (Stadt Lennestadt), SV Ottfingen ( Gemeinde Wenden) und SC LWL 05 (Stadt Attendorn).

Das erste Spiel bestreiten um 12 Uhr die SG Hützemert/Schreibershof und der SV Rahrbachtal. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare