Kampf um den WM-Titel

Weltbeste Kickboxer kommen zu "Night of the Champs" nach Gleidorf

Bei der Night of the Champs geht es richtig zur Sache.

Gleidorf. Ein weltmeisterlicher Kampfsport erwartet die Zuschauer am Samstag, 17. März, bei der 14. Ausgabe der Night of the Champs in der Schützenhalle in Gleidorf. Als Höhepunkt wird der Rückkampf um die Weltmeisterschaft im Kickboxen zwischen Ralf Kleff aus Deutschland und Simone Bellina aus Italien stattfinden.

„Es ist der erste Weltmeisterschaftskampf, der im HSK stattfinden wird“, erklärt Veranstalter Peter Meeser, Erster Vorsitzender des Kampfsportverbandes IBU. „Es war schon immer mein Wunsch einen solchen Kampf hierher zu holen. Ich versuche es schon seit sechs Jahren und jetzt hat es geklappt.“ Damit toppt Meeser seinen größter Erfolg als Veranstalter, als er vor zwei Jahren den Kampf um den EM-Titel nach Gleidorf holte. 

„Eine WM ist eine ganz andere Hausnummer. Dafür muss man als Veranstalter schon tiefer in die Tasche greifen. Ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren wäre dies daher nicht möglich gewesen“, erklärt Meeser, der selbst bereits Europameister und 13-maliger Deutscher Meister im Kickboxen war. 

Der Kampf zwischen Kleff und Bellina ist aber nicht das einzige Highlight, dass auf die Box- und Kampfsportfreunde am 17. März in Gleidorf wartet. Neben dem WM-Kampf steht auch einen Kampf um die Deutsche Meisterschaft im Kickboxen zwischen Mohamed Al Omeri aus Siegen und Umut Tok aus Bielefeld auf dem Programm. Zusätzlich werden noch viele weitere Vorkämpfe und Meisterschaften im Muay Thai, Boxen und K1 ausgetragen. Insgesamt 15 Kampfsportschulen aus ganz Deutschland sind mit 36 Kämpfern am Start. Unter anderem tritt auch Idris Goibov aus Sundern in der M 65 Kg- Klasse im K1-Thaiboxen an. 

Dem Zuschauer soll auch ein professionelles Drumherum geboten werden. „Gekämpft wird in einem Profiboxring mit Lichtspektakel wie bei einer Fernsehübertragung“, verspricht Meeser. Die „Night of the Champs“ findet Samstag, 17. März, ab 19.30 Uhr in der Schützenhalle in Gleidorf statt. Einlass ist ab 18 Uhr. 

Tickets sind im Vorverkauf für 15 Euro unter ☎0173/2803860 oder info@pm-sportingclub.de erhältlich. Die VIP-Karten sind bereits ausverkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare