Pandemie verhindert auch den gewohnten sportlichen Start auf dem Wasser

Yacht-Club Lister bleibt aber trotz Pandemie optimistisch

Attendorn-Hohenhagen Yacht-Club Lister Optimisten-Segler Saisonsauftakt 2021
+
Dank guter Vorbereitung konnten jeweils fünf Segler „auf`s Wasser“.

Corona lässt auch dem Wassersport keine Chance. Dass muss auch die Nachwuchsabteilung des Yacht-Clubs Lister (YCL) in Hohenhagen am Biggesee erfahren.

Attendorn-Hohenhagen - „Gerne hätte die Jugend des Yacht-Club Lister alle Optis, Lasern, Eltern, Freunde - einfach alle zusammen - an und auf der Bigge gehabt. Aber derzeit ist dies leider nicht möglich“, schreibt der Club in einer Pressemitteilung. Dennoch wurde die Flinte nicht ins Korn, besser: das Segel nicht ins Wasser geworfen.

Zwar musste der Start der Opti-Anfänger ebenso verschoben werden wie ein gemeinsames Training für die jugendlichen Lasersegler. Der YCL: „Dennoch ist es dank intensiver Gespräche und Vorbereitungen gelungen, wenigstens zwei Opti-Gruppen ein Trainingswochenende zu ermöglichen. Unter Einhaltung eines ausgearbeiteten Hygienekonzeptes konnten zeitversetzt zwei Gruppen zu je fünf Seglern segeln.“

Optimisten sind nicht nur eine Seglerklasse für „Kids“, sondern auch die Verantwortlichen des Yacht-Clubs Lister. „Interessierte Segler, die in dieser Saison einsteigen möchten, können sich gerne unter info@ycl.de an das Büro des YCL wenden und werden dann über einen möglichen Trainingsstart informiert“, heißt es abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare