Finnentroper A-Kreisligist schließt Kaderplanung für 2021/22 ab

Zwölf „Neue“ verstärken den TuS Lenhausen

TuS Lenhausen zwölf Neuzugänge Saison 2021/2022
+
Ein Dutzend neuer Spieler verstärkt in der kommenden Saison den TuS Lenhausen

Die Kaderplanung für die Saison 2021/2022 ist abgeschlossen, der TuS Lenhausen geht mit insgesamt zwölf Neuzugängen in die kommende Spielzeit.

Lenhausen - Die Zuschauer werden sich in der kommenden Spielzeit an eine ganze Reihe neuer Gesichter gewöhnen müssen. Wie bereits im Januar berichtet, kommen Dennis Netten (27 Jahre alt), Marcel Netten (24 Jahre alt), aktuell im Einsatz für die SG Finnentrop/Bamenohl 2, und Nikolai Schulte (24 Jahre alt) - aktueller Verein: FC Kirchhundem - drei Lenhauser zu ihrer alten Wirkungsstätte zurück. Leon Segref (21 Jahre alt) konnte auf der Position des Torhüters reaktiviert werden. Des Weiteren will der TuS die drei A-Jugendlichen Steven Glied, Joel Stahl und Maxim Cristidul behutsam in den Seniorenkader einbauen.

Der Kader wird zusätzlich mit fünf externen Neuzugängen verstärkt. 
Sezer Bilgin (26 Jahre alt), aktuell als gestandener Stammspieler für den A-Ligisten SV Affeln im Einsatz, soll das defensive Mittelfeld oder die Innenverteidigung verstärken und der jungen Mannschaft eine Stabilität geben. Zuvor spielte Bilgin für den TuS Plettenberg und kann somit Spielzeiten in der Bezirksliga vorweisen.
Mit Krenar Reka konnte der TuS Lenhausen einen Spielgestalter auf 10-er oder 8-er Position gewinnen. Reka ist trotz seines jungen Alters (24 Jahre alt) ein absoluter Führungsspieler des A-Ligisten SSV Küntrop. Zuvor spielte Krenar ebenfalls beim TuS Plettenberg und sammelte Erfahrungen in der Bezirksliga.
Dimitri Sianas (21 Jahre alt) spielt aktuell beim P.A.S Plettenberg in der Kreisliga C und möchte beim TuS Lenhausen Erfahrungen in einer höheren Spielklasse sammeln. Sianas ist eine Verstärkung für das offensive Mittelfeld und kann auch im Sturm eingesetzt werden.
Arcangelo Testa Camillo (26 Jahre alt) wechselt vom FC Attendorn-Schwalbenohl zum TuS Lenhausen. Testa Camillo hat alle Jugendmannschaften der SG Lenhausen / Rönkhausen durchlaufen und ist als Spieler für das defensive Mittelfeld oder in der Außenverteidigung vorgesehen.
Lieven Lühmann (31 Jahre alt), erst kürzlich in das Sauerland gezogen, ist ein flexibler offensiver Spieler, der mit seiner Erfahrung die Mannschaft vervollständigt. Lühmann wechselt vom RSV Altenvoerde zum TuS Lenhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare