Symbolkraft

So erneuern die Schalker Ultras das Bündnis mit den S04-Profis

+
Die Schalker Ultras bei der Übergabe der Binde.

Eine Kapitänsbinde der Ultras GE soll den neuen Zusammenhalt zwischen Mannschaft und Fans repräsentieren – und Ralf Fährmann wird sie tragen.

Gelsenkirchen - Nach dem Schalke-Training am Donnerstag hat eine Delegation der Schalker Ultras S04-Kapitän Ralf Fährmann ein besonderes Geschenk überreicht: eine spezielle Kapitänsbinde mit dem Symbol der Nordkurve darauf.

Die Ultras GE haben zudem ein Bild von der Übergabe auf ihrer Seite hochgeladen. Darunter steht: "Die Nordkurve Gelsenkirchen überreicht dem Kapitän des FC Schalke 04 e. V. als Zeichen des Respekts und der Anerkennung seiner Dienste die Kapitänsbinde der Nordkurve".

So sieht die neue Kapitänsbinde aus.

"Die Binde soll den Zusammenhalt zeigen, denn der macht unseren Verein ja auch aus. Die Bindung zwischen Profis und Fans, die Nähe zueinander, das ist das, was den Klub besonders macht", sagte Fährmann dem kicker. Gegen Schweinfurt trug der 29-Jährige sie erstmals am Arm - mit Erfolg. Die Knappen siegten mit 2:0.

Mehrere Varianten

Die blauweiße Binde, die im Pokal ihre Premiere feierte, sei allerdings nicht die Einzige, die Fährmann künftig am Arm tragen wird. Die Fans fertigten mehrere Varianten an, auch eine spezielle Derby-Binde soll dabei sein. Details aber will der Schlussmann vorerst nicht verraten, wie der kicker berichtet: "Lassen Sie sich einfach überraschen."

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare