Aufstellung im Topspiel

Raman ist dabei: So spielt Schalke 04 in Mönchengladbach

+
Schalkes David Wagner hat für das Topspiel in Mönchengladbach einige personelle Optionen mehr.

Schalkes Trainer David Wagner beordert zwei Neuzugänge in die Startelf für das Topspiel bei Borussia Mönchengladbach. Die Aufstellung des S04 heute Abend.

Update 17. August, 17.31 Uhr: Schalke 04 startet mit Benito Raman im Topspiel des 1. Bundesliga-Spieltags bei Borussia Mönchengladbach. Der Neuzugang aus Düsseldorf hat seine Kapselbandverletzung vollständig auskuriert und steht im Duell mit dem Fohlen (hier im Live-Ticker) in der Startelf der Königsblauen.

Im Vergleich zum Pokal-Duell bei der SV Drochtersen/Assel vor einer Woche verändert Cheftrainer David Wagner seine Anfangsformation auf zwei Positionen: Raman ersetzt Steven Skrzybski, Weston McKennie rückt für Suat Serdar rein.

Die Aufstellung von Schalke 04: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - Mascarell, McKennie - Caligiuri, Harit, Raman - Burgstaller.
Die Schalker Reservebank: Langer - Kutucu, Reese, Skrzybski, Sané, Mercan.

Wer fehlt in Gladbach, wer ist wieder dabei? 

Update 16. August, 13.37 Uhr: Schalkes Trainer David Wagner muss in seinem ersten Bundesliga-Spiel am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) definitiv auf Jonas Carls (Sprunggelenksverletzung) und Rabbi Matondo (Risswunde am Spann) verzichten, die beide noch nicht wieder im Training sind. Ebenso wenig werden Ozan Kabak sowie Nassim Boujellab (Verletzung der Augenhöhle) und Torwart Markus Schubert (Blessur am Hüftbeuger) eine Option sein. Das letztgenannte Duo soll in der kommenden Woche wieder einsteigen.

Mark Uth und Alessandro Schöpf absolvieren die Einheiten nach ihren jeweiligen Verletzungen zwar wieder mit der Mannschaft, werden im Duell mit den Fohlen aber noch nicht im Kader stehen. "Schöpfi wird, wenn alles gut läuft, am Wochenende in der zweiten Mannschaft eine Halbzeit zum Einsatz kommen", erklärte Wagner. "Wir hoffen, dass wir das bei Mark in einer Woche genauso machen können." 

Kabak, am Donnerstag erstmals wieder mit dem Team au dem Platz, werde nach seiner Knochenreizung währenddessen "noch einiges an Zeit brauchen", so Wagner: " Er wird in den nächsten sieben bis zehn Tagen Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Für das Spiel in Mönchengladbach sowie das erste Heimspiel gegen den FC Bayern ist er noch keine Option."

Salif Sané und Suat Serdar, die am Donnerstag aufgrund von Belastungssteuerung individuell arbeiteten, stünden hingegen zur Verfügung. Abe auch Kandidaten für die Startelf? "Ich würde es bei beiden nicht vollkommen ausschließen", so Wagner.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 bei Borussia Mönchengladbach: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - McKennie, Serdar - Caligiuri, Harit, Skrzybski - Burgstaller.

Duo wieder zurück: So könnte Schalke in Gladbach spielen

Gelsenkirchen - Es dürften viele, die es mit Schalke 04 halten, mit Freude zur Kenntnis genommen haben, dass Stürmer Mark Uth und Mittelfeldspieler nach ihren jeweiligen Verletzungen deutliche Fortschritte machen. So große, dass sie in den Einheiten in der Woche vor dem Bundesliga-Auftakt hohes Tempo gingen und kaum einen Zweikampf meiden.

Allerdings dürfte ihr Rückstand noch zu groß sein, als dass Trainer David Wagner das Duo bereits für das Topspiel am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker sowie live im Pay-TV) auf dem Zettel hat.

Raman und Sané wieder eine Option

Besser dürfte es dabei bei Benito Raman aussehen. Der 24-Jährige stieg nach seiner Kapselbandverletzung im Sprunggelenk in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining ein.

Auch Salif Sané, der nach seinem Sommer-Urlaub als letzter Schalker sie Arbeit auf dem Platz wieder aufnahm, ist für das erste Bundesliga-Spiel der Königsblauen in der neuen Saison in Mönchengladbach wieder eine Option. Ob direkt für die Startelf, erscheint allerdings fraglich.

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 bei Borussia Mönchengladbach: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - McKennie, Serdar - Caligiuri, Harit, Skrzybski - Burgstaller.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare