1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Schalke 04

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - S04 siegt dank Lucky Punch in der 96. Minute

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Schalke rückt durch das 1:0 bei Hannover 96 auf den Relegationsplatz vor. Das Tor ins Glück fällt erst in der Nachspielzeit. Alle Infos im Live-Ticker.

Hamm - Der FC Schalke 04 war am 10. Spieltag der 2. Liga zu Gast bei Hannover 96. Der S04-Kader von Cheftrainer Dimitrios Grammozis ist durch einen hauchdünnen Sieg auf den Relegationsplatz geklettert. Ein einziger Treffer in der 96. Spielminute durch Marcin Kaminski reicht den Königsblauen. Doch der Sieg ist mehr als verdient. Denn S04 hat mit seinem gefeierten Helden Marcin Kaminski einen neuen Saisonrekord aufgestellt. FC Schalke 04 gegen FC Ingolstadt zum Nachlesen im Ticker. Viel Spaß!

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - S04 erzielt in der Nachspielzeit das 1:0

Aufstellung Hannover 96Zieler (77. Hansen) - Dehm, Franke, Börner, Krajnc (63. Ondua) - Ernst, Trybull (85. Weydandt), Kerk - Beier (21. Buroya), Hinterseer, Maina (85. Stolze)
Aufstellung Schalke 04Fraisl - Kaminski, Itakura, Thiaw - Aydin (18. Ranftl), Palsson, Ouwejan - Zalazar (85. Churlinov), Drexler - Terodde, Bülter (73. Pieringer)
SchiedsrichterBenjamin Cortus (SR)
Tore1:0 Kaminski (96.)
Gelbe KartenTrybull (32.) // Kaminski (14.), Pieringer (82.)

<< Live-Ticker zu Hannover 96 gegen Schalke 04 aktualisieren >>

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Ausgerechnet Kaminski haut den Ball ins Tor

Abpfiff. Quasi mit der letzten Aktion erzielt Marcin Kaminski doch noch den heiß ersehnten Treffer für den FC Schalke 04. Ausgerechnet Kaminski trägt sich in die Torschützenliste ein. Der Innenverteidiger hatte zuvor eine Riesenchance vergeben. Doch das wird den Schalker Fans egal sein. Durch den Sieg in Hannover rückt S04 auf den dritten Platz vor. Simon Terrodde muss jedoch noch etwas auf den Torrekord warten.

96. Minute: Tooooooooor für Schalke! Das gibt es doch gar nicht. Schalke erzielt hier doch noch die Führung. Kaminski bekommt den Ball in der Strafraummitte und macht es dann in Manier eines Mittelstürmers. Mit der Hacke nimmt er die Kugel an und befördert sie dann trocken in die Linke Ecke. S04 feiert den Mann, der vorhin noch die einhundertprozentige Chance hat liegen lassen.

90. Minute: Noch ist das Spiel nicht zuende. Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit. Reicht das den Schalkern, um den Lucky Punch zu schaffen?

89. Minute: Nach einem Foulspiel von Itakura gegen Hinterseer bekommt Hannover 96 noch einmal einen Freistoß aus einer durchaus ansehnlichen Position. Kerk lässt sich mit der Ausführung Zeit. Am Ende kommt nichts dabei rum.

88. Minute: Ein schmeichelhafter Punktgewinn für Hannover 96 rückt näher. Schalke schnürt die Hausherren inziwischen längst nicht mehr hinten ein. Es riecht nach einer Nullnummer.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - S04-Flügelstürmer soll in Schlussphase für Wirbel sorgen

85. Minute: Schalke bringt mit Churlinov einen weiteren Offensivspieler. Er ist bereits der zweite Schalker Angreifer, den Grammozis heute einwechselt. Und auch Hannover schöpft noch einmal weitere Möglichkeiten aus. Weydandt und Stolze kommen in die Partie.

84. Minute: Terodde gibt sich uneigennützig. Doch sein Versuch, den Ball nach hinten abzulegen, schlägt fehl.

83. Minute: In taktischer Hinsicht hat sich das Spiel in den vergangenen Minuten etwas gewandelt. Die Hausherren haben nun mehr Ballbesitz, Schalke lauert vermehrt auf Konter. Bislang zahlt sich das nicht aus.

82. Minute: Pieringer kommt gegen Muroya deutlich zu spät und bringt seinen Gegenspieler zu Fall. Dafür zückt der Schiedsrichter völlig zurecht die Gelbe Karte.

80. Minute: Was macht Zalazar denn da? Der Mittelfeldmann hat Platz auf der rechten Seite, probiert es dann aber mit einer optimistischen Flanke aus dem Halbfeld. Diese segelt jedoch ins Publikum.

78. Minute: Die Schlussphase bricht an. Wegen zahlreicher Unterbrechungen wird es hier gleich auch eine saftige Nachspielzeit geben. Aktuell bleibt Schalke 04 am Drücker.

75. Minute: Der bis dato so tadellose Zieler hat sich ohne Fremdeinwirkung an der Wade verletzt. Er muss unter dem Applaus der Fans ausgewechselt werden. Für ihn kommt jetzt gleich Hansen in die Partie.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Grammozis reagiert und bringt weiteren Stürmer

73. Minute: Grammozis möchte den Führungstreffer erzwingen und bringt Marvin Pieringer für den blassen Marius Bülter.

72. Minute: Hannover macht sich das Leben selbst schwer. Erst verspringt Kerk der Ball beim Versuch, einen Konter einzuleiten. Dann ist Hinterseer in einem Luftduell unbeholfen und nimmt die Hand zur Hilfe.

70. Minute: Simon Terrodde probiert, eine schwer zu nehmende Flanke von links, zu verarbeiten. Allerdings verfehlt der Routinier mit seinem Flugkopfball das Gehäuse.

68. Minute: Ranftl probiert es mit dem vermeintlich schwächeren Linken von der Strafraumkante. Sein Schuss geht nur knapp am Tor vorbei.

65. Minute: Da ist er - der erste Schuss von Hannover 96. Zwar bleibt der Schuss von Maina in der Schalker Hintermannschaft hängen, allerdings ist der Versuch einer für die Statistik.

63. Minute: Doppelwechsel bei Hannover. Ondua und Moroya verstärken die Hausherren. Vielleicht bringen die Neuen etwas mehr Stabilität ins Spiel.

61. Minute: Bei Hannover bahnen sich Auswechslungen an. Scheinbar soll die Defensive stabilisiert werden. Unter anderem bereitet sich Ondua vor.

59. Minute: Bülter geht im Hannoveraner Strafraum gegen Franke zu ungestüm in den Zweikampf. Der Schiedsrichter pfeift das Foulspiel, womit eine gute Gelegenheit verpufft.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Schalke bekommt den Ball nicht ins Tor

56. Minute: Es wird langsam ärgerlich aus Schalker Sicht, was der Revierklub hier liegen lässt. Erneut ist Kaminski nach einer Ecke völlig frei. Doch sein Abschluss segelt über den Kasten. Die Schussstatistik spricht für sich: 17:0 Schüsse für Schalke.

55. Minute: S04 verzeichnet jetzt ein klares Chancenplus und spielt sich eine Ecke nach der anderen heraus.

53. Minute: Schalke lässt eine einhundertprozentige Torchance aus. Nach einer Hereingabe von Ouwejan landet der Ball bei Kaminski, der das Ding eigentlich nur noch aus fünf Metern einschieben muss. Doch er hämmert das Spielgerät genau auf Zieler, der zum wiederholten Male zur Ecke klärt.

50. Minute: Zum wiederholten Male bleibt Drexler nach einem Zweikampf am Boden liegen. Es sieht nicht ganz so dramatisch aus, vermutlich muss Grammozis nicht reagieren.

49. Minute: Schalke 04 kommt mit Tempo aus der Kabine und kombiniert sich diesmal über die linke Seite. Ouwejan könnte eigentlich den Ball in die Mitte bringen, doch der Niederländer probiert es selbst. Sein Schuss geht aber deutlich über den Kasten.

47. Minute: Nach einem krassen individuellen Fehlers ist Marius Bülter plötzlich allein auf weiter Flur. Doch der Angreifer legt sich den Ball ein bisschen zu weit vor. Letztlich versucht er noch die Kugel an Zieler vorbei in die Maschen zu spitzeln, aber der verkürzt den Winkel geschickt.

46. Minute: Weiter geht‘s bei Hannover 96 gegen FC Schalke 04.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Keine Tore zur Pause, aber S04 ist besser

Halbzeit. Torlos geht es in die Kabine. Schalke hat leichte Feldvorteile, setzt offensiv immer wieder Akzente, kann das bislang aber noch nicht mit einer Führung krönen. Das liegt auch daran, dass Simon Terodde, der den Torrekord von Dieter Schatzschneider jagt, noch unter seinen Möglichkeiten spielt. Die beste Gelegenheit hatte Aydin mit einem Pfostenschuss (13.). Inzwischen wurde der Schalker Youngster verletzungsbedingt ausgewechselt (18.). Hannover muss sich die ungefährliche Offensive ankreiden lassen, steht defensiv dafür aber immerhin weitgehend stabil.

45. Minute: Es gab ein paar Unterbrechungen. Dementsprechend gibt es drei Minuten obendrauf.

43. Minute: Kurz vor der Pause macht Schalke 04 noch einmal Druck. Es ist nicht das ganz große Powerplay, doch immerhin mal eine kleine Drangphase von Königsblau.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Zieler pariert harten Schuss von Ouwejan

41. Minute: Nach einem halbhohen Querpass von Palsson hält Ouwejan einfach mal drauf. Sein Schuss ist nicht ungefährlich. Zieler muss zur Seite abwehren.

38. Minute: In den Nachwehen einer Ecke will Ernst für Hannover aus der zweiten Reihe draufhalten. Doch sein Fuß segelt über den Ball. Damit entsteht sogar fast ein Konter für Schalke.

36. Minute: Kaminski als Abfangjäger! Eine Hannoveraner Flanke von links kann der Innenverteidiger erfolgreich entschärfen. Das wäre brenzlig geworden. Maina war einschussbereit.

35. Minute: Ein Eckball von Ouwejan rutscht Bülter über die Frisur und gelangt zu Terrodde. Der wird jedoch gedoppelt und kann die Kugel nicht aufs Tor bringen.

33. Minute: Tatsächlich kommt der Freistoß gut. Die Flanke von Ouwejan landet am zweiten Pfosten bei Thiaw, der nur knapp am Tor vorbeiköpft.

32. Minute: Terodde bekommt einen Schlag ab von Trybull. Der sieht für das Einsteigen eine Gelbe Karte. Außerdem hat Schalke nun eine Freistoß-Gelegenheit.

30. Minute: Hannover kommt nun immer besser ins Spiel. Die 96er versuchen mit einer Direktkombination in den Schalker Sechzehner vorzudringen. Aber Palsson passt auf und zieht das Offensivfoul von Kerk.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Gute Chance für Hannovers Hinterseer

28. Minute: Riesen-Chance für Hannover. Die Flanke von Ernst landet genau bei Lukas Hinterseer, der eigentlich Platz genug hat, aber es mit einem Fallrückzieher aus sieben Metern probiert. Sein Versuch schlägt fehl. Er stand bei der Aktion aber wohl auch im Abseits.

26. Minute: Sechs zu Null Torschütze für Schalke sprechen eine deutliche Sprache. Auch Simon Terrodde kann einen Versuch verzeichnen. Insgesamt ist der Rekordtorjäger aber noch unauffällig.

24. Minute: Schalkes medizinischer Stab bleibt in Dauerbeschäftigung. Diesmal hat Drexler etwas abbekommen. S04 befindet sich erneut in Unterzahl.

21. Minute: Ouwejan schlägt eine gute Flanke in den Sechzehner. Aber wo ist Terrodde? Vom Top-Torjäger der Schalker fehlt jede Spur. Hannover kann in Person von Franke klären.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Aydin trifft den Pfosten und wird danach ausgewechselt

18. Minute: Tatsächlich geht es für Aydin nicht weiter. Für den Pfostenschützen kommt der Österreicher Ranftl ins Spiel. Schade für Aydin und den S04. Der Deutsch-Türke hatte über die rechte Seite für viel Wirbel gesorgt.

17. Minute: Aydin scheint muskuläre Probleme zu haben. Er wird erneut draußen behandelt. Betroffen ist der linke Oberschenkel. Es wird wohl nicht weitergehen für ihn.

14. Minute: Kamisnki weiß sich nur mit einem taktischen Foul gegen Hinterseer zu helfen. Dafür sieht er von Schiedsrichter Benjamin Cortus die Gelbe Karte. Der fällige Freistoß für Hannover bringt keine Gefahr.

13. Minute: Pfosten-Kracher! Aydin hat auf der rechten Seite viel Platz und legt sich den Ball auf seinen stärkeren Rechten. Aus etwa 16 Metern zieht er ab und trifft den linken Innenpfosten. Zieler wäre chancenlos gewesen.

12. Minute: Auch Hannover versucht es mal über die rechte Angriffsseite, doch der Pass von Beier kommt nicht durch, weil Kaminski gut aufgepasst hat.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Simon Terrodde meldet erste Ansprüche an

10. Minute: Mit einem ersten Kopfball meldet sich Simon Terrodde auf dem Hannoveraner Rasen zu Wort. Der Ball geht jedoch über das Tor. Zieler muss nicht eingreifen. Das Spiel wird zunehmend schneller.

8. Minute: Alles gut bei Aydin? Der Shooting-Star des FC Schalke 04 zieht das Foulspiel in der eigenen Tabellenhälfte, bleibt dann aber am Boden liegen und wird behandelt. Doch er kann weitermachen.

6. Minute: Bülter lauert bei einem langen Ball und kommt zu einer vielversprechenden Aktion in der Box. Allerdings steht er mit dem Rücken zum Tor und wird dann von Börner erfolgreich bedrängt.

4. Minute: Der FC Schalke 04 hat viel Ballbesitz in den ersten Minuten. Bislang können die Gäste daraus noch keinen Profit schlagen. Aber Grammozis dürfte mit der Anfangsphase nicht unzufrieden sein. Hannover lauert auf Konter,

2. Minute: Erster Abschluss für Schalke. Terodde agiert uneigennützig und legt raus zu Zalazar. Der wird von einem Hannovernaer Abwehrspieler bedrängt, aber hält aus 18 Metern von halbrechts drauf. Zieler im 96-Kasten kann die Kugel festhalten.

Anstoß. Der Ball rollt bei Hannover 96 gegen FC Schalke 04 rollt.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Terroddes Vorgänger auch vor Ort im Stadion

18.27 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich geht‘s los. Die Stimmung wird diesem Klassiker sofort gerecht.

18.20 Uhr: Simon Terrodde hofft darauf, alleiniger Rekordtorschütze in der 2. Bundesliga zu werden. Aktuell teilt er sich den ersten Platz mit Hannover-Legende Dieter Schatzschneider, der ebenfalls im Stadion ist. „Ich habe ihn schon gewarnt und ihm gesagt, dass das hier mein Revier ist“, sagte Schatzschneider eben auf Sky im Scherz. Doch er fügte auch an, dass er ihm den Rekord „von Herzen gönnen“ würde. Schließlich sei Terrodde ein angenehm bescheidener Typ.

18.13 Uhr: Die Mannschaften befinden sich längst auf dem Rasen und bereiten sich auf das traditionsreiche Duell vor. Auch Simon Terodde ist auf Seiten der Schalker natürlich mit dabei. Der Sturm-Routinier kann heute zum alleinigen Rekordtorschützen der 2. Bundesliga werden und damit Dieter Schatzmeister ablösen. Das Kuriose an der Geschichte: Hannover-Legende Schatzschneider sitzt heute Abend selbst als Zuschauer im Stadion.

Hannover 96 - Schalke 04 im Live-Ticker - Besondere Stadion-Auslastung

18.06 Uhr: Hannover 96 hofft am heutigen Freitag zum prominenten Zweitliga-Duell gegen Schalke auf eine tolle Heimspiel-Atmosphäre mit rund 40.000 Zuschauern im Stadion. Etwa 49.000 Menschen passen in die HDI Arena. Und tatsächlich darf das Stadion erstmals wieder zu 100 Prozent ausgelastet sein.

17.53 Uhr: Mit Victor Palsson kehrt beim FC Schalke 04 nicht nur der Ersatzkapitän, sondern auch ein wichtiger Anker im Mittelfeld zurück in die Aufstellung. Der Isländer hatte zuletzt wegen einer Rotsperre zwei Spiele aussetzen müssen. „Wir haben Victor geholt, weil er Schalke verkörpert. Wir sind froh, dass er heute wieder dabei ist“, bezog Dimitrios Grammozis vor dem Spiel Stellung. Schalke hofft zudem, dass bald der eigentliche Kapitän Danny Latza wieder auf den Rasen zurückkehren kann.

Live-Ticker Hannover 96 vs. Schalke 04 - Das ist die Aufstellung der Gäste

17.33 Uhr: Die Bank der Gäste aus Gelsenkirchen sieht wie folgt aus: Neben Ralf Fährmann stehen auch Becker, Calhanoglu, Churlinov, Flick, Matriciani, Mikhailov, Ranftl und Pieringer für eine Einwechslung bereit.

17.31 Uhr: Die Aufstellungen sind da. S04-Trainer Dimitrios Grammozis setzt gegen Hannover 96 auf die folgende Elf: Fraisl - Kaminski, Itakura, Thiaw - Aydin, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Drexler - Terodde, Bülter

16 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. Schalke 04 ist zu Gast bei Hannover 96. Der Bundesliga-Absteiger kann erstmals in dieser Saison auf einen Aufstiegsplatz klettern. Parallel empfängt der Tabellendritte Paderborn den Zweiten SSV Jahn Regensburg. Das bedeutet auch: Mit einem Sieg heute bei Hannover 96 würde Schalke auf den Relegationsplatz vorrücken.

Hannover - Schalke 04 im Live-Ticker: Simon Terodde winkt alleiniger Rekord

Wenn die Schalker zu Gast in Hannover sind, ist der Fokus bei den Königsblauen einmal mehr auf Simon Terodde gerichtet. Mit einem weiteren Tor inklusive seines bekannten Torjubels kann Simon Terodde den bisherigen Zweitliga-Rekordschützen Dieter Schatzschneider (153 Tore) als alleinigen Rekordhalter ablösen. Ob der wichtigste Anker der Schalker Aufstellung heute wieder zuschlägt, erfahren wir gleich.

Dass der Schalker Torjäger in seinen bislang insgesamt sechs Partien gegen Hannover bisher stets sieglos blieb und erst einmal traf, wertete Dimitrios Grammozis nicht als schlechtes Omen: „Er hat die notwendige Lockerheit, um solch eine Partie anzugehen. Ich bin sehr positiv gestimmt, dass er auch in Hannover zu seinen Möglichkeiten kommen wird“, sagte Schalkes Trainer, der sich auf der PK auch ausführlich zum Gegner Hannover 96 äußerte.

Auch interessant

Kommentare