2. Spieltag

Gnadenlose Schalker schocken Kiel: Hoher Sieg für Königsblau

Fußball: 2. Bundesliga, Holstein Kiel - FC Schalke 04, 2. Spieltag, Holstein-Stadion. Die Schalker Spieler bejubeln mit Gerald Asamoah (3.v.r) das 3:0.
+
Fußball: 2. Bundesliga, Holstein Kiel - FC Schalke 04, 2. Spieltag, Holstein-Stadion. Die Schalker Spieler bejubeln mit Gerald Asamoah (3.v.r) das 3:0.

Schalke siegt bei Holstein Kiel deutlich. Die Königsblauen haben weniger Ballbesitz, sind dank Simon Terodde und Marius Bülter aber gnadenlos effektiv.

  • Der FC Schalke 04 feiert nach der Auftaktpleite gegen den Hamburger SV den ersten Sieg in der 2. Liga.
  • Der S04-Kader von Cheftrainer Dimitrios Grammozis beweist sich im Spiel bei Holstein Kiel bei geringerem Ballbesitz gnadenlos effektiv.
  • Schalkes Spiel in Kiel zum Nachlesen im Ticker.

Holstein Kiel - Schalke 04 0:3 (0:2)

Aufstellung Holstein KielGelios - Neumann (81. Korb), Wahl, Lorenz, Kirkeskov - Erras (64. Porath), Mühling (75. Ignjovski), Skrzybski (75. Mees) - Bartels, Arp, Reese
Bank Holstein KielDähne - Korb, Thesker, van den Bergh, Ignjovski, Mees, Porath, Sander, Sterner
Aufstellung Schalke 04Langer - Thiaw (64. Wouters), Flick (46. Becker), Kaminski - Ranftl (46. Aydin), Palsson, Ouwejan - Idrizi (64. Mikhailov), Drexler - Terodde (81. Pieringer), Bülter
Bank Schalke 04Fraisl - Aydin, Becker, Bozdogan, Calhanoglu, Bercan, Mikhailov, Pieringer, Wouters
SchiedsrichterPatrick Ittrich
Tore0:1 Terodde (2.), 0:2 Terodde (21.), 0:3 Büler (67.)
Gelbe Karten Neumann, Erras, Mühling / Flick, Idrizi, Pieringer

Schalke feiert bei Holstein Kiel ersten Zweitliga-Sieg nach Toren von Terodde und Bülter

Abpfiff! Abpfiff! Schalke gewinnt hoch mit 3:0 bei Holstein Kiel - zu hoch, werden einige sagen. Während die Störche über weite Strecken das Spiel gemacht haben, ihre Chancen aber nicht genutzt haben, waren die Königsblauen gnadenlos. Die Knappen nahmen die Angebote, die der Gegner ihnen gemacht hat, an. Zu groß waren die Aussetzer in der Defensive der Kieler. Matchwinner auf Seiten der Schalker ist Simon Terodde. Der Spielstil sorgte jedoch bei den Fans auf Twitter trotz des Schalker Sieges in Kiel für Diskussionen.

90. Minute: Der Schiedsrichter packt 2 Minuten Nachspielzeit obendrauf.

87. Minute: Kurz vor Schluss mal ein Blick auf die Statistik: 61 Prozent Ballbesitz für Holstein Kiel, 39 Prozent für Schalke.

83. Minute: Die Kieler bekommen den ball einfach nichts ins Tor. Mees trifft aus 15 Metern den linken Pfosten.

81. Minute: Bei den Kielern kommt Korb für Neumann.

81. Minute: Schalke wechselt: Terodde räumt seinen Platz für Pieringer.

75. Minute: Die Kieler machen aber weiter. Nach Kopfballverlängerung von Porath köpft Mees neben das Tor.

75. Minute: Doppel-Wechsel bei Holstein Kiel. Ignjovski ersetzt Mühling, Mees kommt für Skrzybski.

71. Minute: Schalkes Spielweise mag auch heute in Kiel nicht berauschend sein. Aber sie ist zumindest gnadenlos effektiv. In der Phase, in der Holstein auf den Anschluss drängt, erhöhen die Königsblauen.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Bülter erhöht für S04

70. Minute: Für ein taktisches Foul an Drexler sieht Mühling die Gelbe Karte.

67. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Das ist dann mal gnadenlos. Büler holt sich den Ball gegen Wahl zurück und zieht nach innen und vollstreckt aus halblinker Position. 3:0 für S04.

64. Minute: Schalke wechselt derweil doppelt: Wouters und Mikhailov kommen für Thiaw und Idrizi ins Spiel.

64. Minute: Der erste Wechsel bei Kiel: Porath ersetzt Erras.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Störche drängen auf den Anschlusstreffer

59. Minute: Wieder eine riesiger Lücke in der Schalker Defensive. Viel Platz für Arp, aber Thiaw rettet dann doch noch.

58. Minute: Wenn Schalke so weiter macht, ist das Kieler Tor nur eine Frage der Zeit.

56. Minute: Mühling kommt nach einem Freistoß zum Kopfball, Langer pariert. Aber Schalke wird zunehmend passiver.

54. Minute: Wieder ein guter Spielzug der Kieler. Kirkeskov flankt, Bartels verpasst knapp.  

53. Minute: Kiel drängt weiter auf den Anschluss. Becker fälscht einen Abschluss von Erras noch entscheidend zur Ecke ab.

51. Minute: Wieder eine scharfe Hereingabe von Reese. Doch seine Flanke findet erneut keinen Abnehmer vor dem Schalker Tor.

48. Minute: Idrizi blockiert vor einem Kieler Freistoß den Ball, Ittrich zückt dafür die Gelbe Karte.

47. Minute: Gefährlicher Freistoß von Ouwejan. Er hält aus 20 Metern direkt drauf, Gelios pariert.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Grammozis wechselt zur Pause doppelt

46. Minute: Schalkes Trainer Grammozis wechselt doppelt: Flick und Ranftl haben vorzeitig Feierabend, Becker und Aydin kommen. Thiaw rückt damit ins Zentrum der Dreierkette, Becker übernimmt den Part als rechten Innenverteidiger. Flick hatte heute schlichtweg zu viele Wackler drin.

46. Minute: Auf gehts in die 2. Halbzeit.

Halbzeit! Statistisch gesehen ist Kiel besser bei 9:5 Torschüssen, aber Schalke führt dank Vollstrecker Terodde und Freistoß-Spezialist Ouwejan. So souverän, wie es auf dem Papier aussehen mag, sind die Königsblauen erneut nicht. Phasenweise verteidigen sie das zwar aktiver als noch gegen den HSV, doch die Defensive wackelt hier und da gewaltig. Berauschender Fußball geht anders, aber das wird S04 vorerst noch egal sein.

45.+3 Minute: Nach der Schalker Ecke hat Kiel noch eine Konterchance. Reese kann den Ball aber nicht behaupten.

45.+3 Minute: Die Ecke von Ouwejan landet wieder bei Terodde. Diesman kann der Stürmer den Ball aber nicht behaupten.

45.+2 Minute: Schalke kontert. Bülter macht es aber nicht mit dem allerhöchsten Tempo - auch, weil nur wenige Mitspieler mitkommen. Immerhin holt er die Ecke für S04 heraus.

45. Minute: Zwei Minuten gibt es im ersten Abschnitt obendrauf.

44. Minute: Beim Kieler Ballbesitz stehen die Schalke jetzt wieder recht tief. Königsblau will die hinten stehende Null in die Pause retten.

43. Minute: Umschaltmöglichkeit für Schalke. Am Ende flankt Ouwejan den Ball ins Zentrum. Kiels Keeper Gelios ist zur Stelle.

42. Minute: Die nächste Ecke von Mühling landet in den Armen von Schalkes Keeper Langer. Die kleine Drangphase der Kieler hat S04 damit vorerst überstanden.

41. Minute: Ein geklärter Ball landet bei Reese. Der zimmert aus 14 Metern drauf - und der wird gefährlich. Der Schuss wird abgefälscht und geht knapp über das Schalker Tor.

36. Minute: Schalke verteidigt nach der Führung wesentlich aktiver als noch im Spiel gegen den HSV und macht es den Kielern schwer. Mit Ball geht im Spiel nach vorne derzeit aber zu wenig.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Tor von Skrzybski zählt nicht

34. Minute: Bei einem Konter hat Reese viel Platz auf der linken Seite. Die Flanke des Ex-Schalkers ist aber zu ungenau.

31. Minute: Die Kieler sind wieder die aktivere Mannschaft. Schalke lauert auf Konter, ist aber darum bemüht, den Ball nach Eroberung mit mehr Ruhe in den eigenen Reihen zu halten.

29. Minute: Der Video-Assistent hat sich die Szene noch einmal angeschaut. Das Schiedsrichter-Gespann auf dem Platz in Kiel hat richtig entschieden, der Treffer zählt nicht.

28. Minute: Skrzybski trifft gegen seinen Ex-Klub Schalke aus 18 Metern. Aber der Treffer zählt nicht. Reese stand bei der Einleitung der Situation zwei Pässe zuvor im Abseits. Die Fahne geht spät hoch, aber so sehen es die Regeln heute nun mal vor.

25. Minute: Flick steht nicht gut gegen Arp, kann dies nur mit einem Foul retten. Gel für den Schalker und Freistoß für Kiel von der rechten Strafraumgrenze.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Terodde trifft erneut nach Freistoß von Ouwejan

22. Minute: Ranftl schickt Bülter auf die Reise. Der Schalker steht hauchzart im Abseits.

21. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Dieses Muster kennen wir doch. Freistoß von Ouwejan, diesmal aus dem linken Halbfeld. Terodde kommt erneut per Fuß aus rund fünf Metern zum Abschluss - 2:0 für Königsblau, Saisontor Nummer drei für Terodde.  

19. Minute: Wieder ein gefährlicher Schalker Distanzschuss, diesmal von Kaminski. Kiels Keeper Gelios packt im Nachfassen zu.

18. Minute: „Ihr müsst enger ran. Du auch, Marius“, rief Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis seinen Mannen zu. So war es über die Außenmikrofone zu hören. Defensiv hat Königsblau tatsächlich Luft nach oben,

16. Minute: Kiels Bartels flankt von rechts. Reese steht am langen Pfosten viel zu frei aus Schalker Sicht, Ranftl blockt den Abschluss dann noch ab.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Schuss von Ouwejan streift die Oberlatte

15. Minute: Was für eine Chance! Ein strammer Schuss von Ouwejan aus 18 Metern streift die Oberlatte und geht nur knapp übers Kieler Tor.  

14. Minute: Gelb für Erras nach Foul an Drexler.

12. Minute: Schalke lässt die Kieler mehr und mehr ins Spiel kommen. 62 Prozent Ballbesitz zugunsten der Gastgeber.

10. Minute: Dicker Bock von Thiaw einige Meter vor dem Schalker Strafraum. Reese profitiert mit der Balleroberung, aber Thiaw repariert seinen Fehler zumindest zum Teil. Ecke für Kiel.

9. Minute: Auf der anderen Seite eine gute Flanke der Kieler. Mühling kommt aber nicht heran.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke: Simon Terodde beschert Königsblau Blitzstart - Tor noch 61 Sekunden

5. Minute: Ex-Schalker Neumann sieht nach einem taktischen Foul gegen Ex-Kieler Drexler die Gelbe Karte.

4. Minute: Ob Schalke aus diesem Fehler gelernt hat? Schon gegen den HSV lag Königsblau vorne, wurde nach der Führung aber zunehmend defensiver.

2. Minute: TOR FÜR SCHALKE! Das nennt man dann wohl Traumstart! Ouwejan bringt den Ball per Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum. Terodde steht blank und befördert die Kugel aus gut zehn Metern ins Tor. 1:0 für Schalke nach nur 61 Sekunden, für Terodde ist es das zweite Saisontor.

Anpfiff! Das Spiel läuft, Schalke stößt an.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke 04: Rouven Schröder über Transfer-Gerpchte

13.22 Uhr: Einen weiteren Neuzugang gibt es bei den Königsblauen bislang nicht. Doch Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder hat bei Sky das Interesse an einem Transfer von Rodrigo Zalazar bestätigt.

13.18 Uhr: Für die defensive Einstellung der Schalker im Spiel gegen den HSV gab es Kritik. Wird es heute ähnlich? „Man muss jedes Spiel differenziert betrachten. Wir hatten zwar gegen Hamburg nicht mehr Ballbesitz, aber die klareren Chancen. Wenn wir die reingemacht hätten, hätte keiner über den Ballbesitz gesprochen. Letztendlich wollen wir mehr am Spiel teilnehmen - und das will ich auch sehen. Ich will eine mutige Mannschaft sehen. Ich will eine Mannschaft sehen, die auch Torchancen kreieren möchte“, sagte Trainer Dimitrios Grammozis am Sky-Mikrofon.

13.17 Uhr: Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder sagt kurz vor dem Anpfiff bei Sky: „Holstein Kiel muss man nicht erklären, sie haben hier über Jahre einen top Job gemacht. Für uns ist klar. Holstein Kiel ist ein ambitionierter Zweitligist. Wir als Schalke 04 wissen, was es hier bedeutet, 2. Liga zu spielen.“

13.08 Uhr: Kiel gegen Schalke: Es ist das erste Meisterschaftsduell dieser beiden Vereine.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke 04: Aufstellungen der Teams sind da

12.44 Uhr: Mit Fabian Reese, Steven Skrzybski und Phil Neumann stehen heute gleich drei Ex-Schalker in der Aufstellung von Holstein Kiel

12.39 Uhr: Und das ist die Aufstellung von Holstein Kiel heute gegen Schalke: Gelios - Neumann, Wahl, Lorenz, Kirkeskov - Erras, Mühling, Skrzybski - Bartels, Arp, Reese.

12.33 Uhr: Das ist Schalkes Aufstellung heute gegen Kiel: Langer - Thiaw, Flick, Kaminski - Ranftl, Palsson. Ouwejan - Idrizi, Drexler - Terodde, Bülter.

12.31 Uhr: Schalkes Aufstellung ist da! Trainer Dimitrios Grammozis nimmt nur eine Änderung vor - und zwar die, die er muss. Blendi Idrizi rückt für den verletzten Danny Latza in die Startelf.

11.48 Uhr: Schiedsrichter des Spiels zwischen Holstein Kiel und Schalke 04 ist Patrick Ittrich. An den Seitenlinien assistieren ihm Norbert Grudzinski und Fabian Porsch. Vierter Offizieller ist Eric Müller. Als VAR ist Benjamin Brand im Einsatz - gemeinsam mit Markus Wollenweber.

11.10 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. 2. Spieltag in der 2. Liga. Schalke ist bei Holstein Kiel gefordert. Ob Königsblau heute die ersten Punkte nach dem Abstieg holt? Die Antwort gibt es hier im Live-Ticker. Anstoß im Holstein-Stadion ist um 13.30 Uhr.

Live-Ticker Holstein Kiel - Schalke 04: Beide Teams nach Auftaktniederlagen unter Zugzwang

Die Ausgangslage ist für beide Teams ähnlich. Sowohl Holstein Kiel als auch Schalke 04 haben ihre jeweilige Aufgabe zum Auftakt in die neue Zweitliga-Saison verloren. Daher sich die Kieler nach der 0:3-Packung auf St. Pauli wie auch die Schalker nach der 1:3-Pleite gegen den Hamburger SV rasch rehabilitieren und einen Fehlstart in die Spielzeit 2021/22 vermeiden.

Der gegenseitige Respekt ist vor dem Duell Kiel vs. Schalke jedoch groß. „Wir wissen um die Stärken des Gegners und auch um die Schwere des Auftaktprogramms. Was mir aber Zuversicht gibt, ist das Vertrauen in die eigene Stärke“, sagte Holstein-Trainer Ole Werner. Es gehe darum, anders als im Auftaktpiel „kompakt zu stehen und besser mit dem eigenen Ballbesitz umzugehen“, ergänzte er.

Kiel gegen Schalke im Live-Ticker: S04-Coach Grammozis weiß HSV-Pleite einzuschätzen

Ähnliches äußerte S04-Coach Dimitrios Grammozis, der in der Schalker Aufstellung den verletzten Danny Latza ersetzen muss. Die Königsblauen standen bei einigen Fans wegen des wenigen eigenen Ballbesitzes im Match gegen den HSV in der Kritik. „Wir wissen das alles einzuschätzen. Auch, dass wir im Spiel mit dem Ball viel mehr Ruhe haben müssen“, sagte Schalkes Trainer vor der Partie bei Holstein Kiel: „Das hat uns ein bisschen gefehlt. Man darf aber nicht vergessen, dass wir eine fast komplett neue Mannschaft auf dem Platz hatten.“

Im Vorfeld des Duells Kiel vs. S04 verdichteten sich die Gerüchte, nach denen Schalke vor einem Transfer von Eintracht Frankfurts Rodrigo Zalazar steht. Offiziell ist der Deal allerdings noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare