Meister mit FC Liverpool

Matip zurück zu Schalke 04? Aussagen lassen Fans hoffen

Joel Matip ist jüngst mit dem FC Liverpool Meister geworden und schwärmt von Trainer Jürgen Klopp. Ob er sich eine Rückkehr zu Schalke 04 vorstellen kann?

  • Im Sommer 2016 wechselte Joel Matip vom FC Schalke 04 zum FC Liverpool.
  • In diesem Jahr feierte er mit Liverpool und Trainer Jürgen Klopp die Meisterschaft in der Premier League.
  • Matip hat sich in einem Interview zu einer möglichen Rückkehr zu Schalke 04 geäußert.

Hamm - Er war einer dieser Spieler aus der eigenen Jugend, die sich beim FC Schalke 04 erfolgreich entwickelt und den Klub dann ablösefrei verlassen haben. Bei den Fans der Königsblauen hatte Joel Matip (28) kein gutes Standing. Seinen Abgang im Sommer 2016 verfolgten einige Anhänger sogar relativ gleichgültig.

NameBeschreibungJoel André Matip Job
Geboren8. August 1991 in Bochum
Größe1,95 Meter
Gewicht90 kg
Aktueller VereinFC Liverpool

Heute dürfen all jene Kritiker ein anderes Bild von Matip haben. Denn der Innenverteidiger wechselte seinerzeit in die Premier League zum FC Liverpool - und machte mit diesem Schritt wohl einiges richtig. In der laufenden Saison feierte er mit der Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp (53) die lang ersehnte Meisterschaft.

„Auf diesen Titel haben die Stadt, der Verein, die Fans sehnsüchtig gewartet. Den Titel nach einer so langen Zeit nach Liverpool zu holen, ist wirklich besonders“, sagte Matip nun im Interview mit der Funke Mediengruppe. Durch das Coronavirus sei „die Situation natürlich speziell, aber für die Leute und den Verein ist die Meisterschaft sogar wichtiger als ein Champions-League-Titel. Bei keinem anderen Klub hätte dieser Erfolg einen solchen Stellenwert.“

Ex-Schalker Joel Matip adelt Liverpools Coach Jürgen Klopp: „Seine Mannschaften gehen für ihn durchs Feuer“

Ganz klar: Als Vater des Erfolgs gilt Trainer Klopp. Er habe „ein super Team und eine tolle Spielidee, die jeder einzelne Spieler versucht, zu verinnerlichen“, sagte Ex-Schalker Matip: „Seine intensive Art des Fußballs, dem Gegner keinen Raum zum Atmen zu geben, ist besonders. Er verstellt sich nicht und bleibt seiner Linie treu. Der Erfolg gibt ihm recht.“

Matip räumte dabei ein, dass Klopp seine Spieler wohl mehr erreiche als andere Trainer. Wie er das macht? Das ist auch für den Innenverteidiger ein Rätsel. „Das bleibt sein Geheimnis“, erklärte er: „Fakt ist aber, dass seine Mannschaften für ihn durchs Feuer gehen. Er schafft es, eine ganz besondere Atmosphäre im Team zu erzeugen und klarzumachen, dass man nur Erfolg haben kann, wenn man sich dem großen Ganzen unterordnet."

Ex-Schalker Joel Matip (rechts) schwärmt in den höchsten Tönen von Liverpools Coach Jürgen Klopp..

Diese Mentalität habe Klopp „in die Köpfe der Spieler, der Fans, des ganzen Vereins eingepflanzt und damit eine große Einheit geschaffen“, so Matip: „Er ist ein außergewöhnlicher Trainer, der weltweit seinesgleichen sucht.“

Joel Matip vom FC Liverpool zurück zu Schalke 04? Das sagt der Innenverteidiger zu einer Rückkehr

Klopp, der Ex-BVB-Coach, und Matip, der ehemalige Schalker. Klar, dass es da auch mal Sticheleien gibt. Davon hätte es zuletzt ja einige geben können bei der verkorksten Rückrunde von Schalke, aber „zuletzt hat sich Jürgen zurückgehalten, weil sein guter Kumpel David Wagner Trainer auf Schalke ist. Ich glaube, deswegen verkneift er sich den einen oder anderen Spruch“, meinte Matip.

Arpopos Königsblau: Der Klub spielt für ihn weiter eine Rolle. Ob es sogar eine Rückkehr in den Schalker Kader geben wird, sobald es Matip irgendwann wieder ins Ruhrgebiet zieht? „Ich fühle mich Schalke verbunden, dieser Verein wird den Rest meines Lebens ein Teil von mir bleiben", antwortete Matip.

Aktuell sei er aber sehr glücklich beim FC Liverpool, wo Matip noch bis Sommer 2024 unter Vertrag steht. „Doch“, ergänzte er, „wer weiß, was passiert: Sag niemals nie.“

Rubriklistenbild: © picture alliance/Dave Thompson/PA Wire/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare