Debakel gegen Hoffenheim

Kommentar: Schalke liefert seinen Fans null Zuversicht für das Derby

+
Schalke 04 kassierte gegen Hoffenheim den nächsten herben Dämpfer.

Die Mannschaft von Schalke 04 wird beim Debakel gegen Hoffenheim ihrem Image gerecht, untrainierbar zu sein. Sie gibt den Fans wenig Hoffnung für das Revierderby. Ein Kommentar.

Nur einmal stimmten Schalkes Fans kurz die typischen Hass-Gesänge auf den Rivalen aus Dortmund an. Das so oft obligatorische Einstimmen der Nordkurve auf das anstehende Revierderby beim BVB nach dem Spiel blieb aus. Stattdessen: Schweigen und Pfiffe für eine königsblaue Mannschaft, die regungslos und auf Sicherheitsabstand zu den wohl größten Sympathisanten des Klubs stand.

Eine verständliche Reaktion des Anhangs nach Schalkes Debakel gegen 1899 Hoffenheim. Der abermals über weite Strecken enttäuschende und ideenlose Auftritt inklusive eklatanten Aussetzern in der Defensive gibt wenig Hoffnung auf einen für die Knappen glimpflichen Ausgang im Duell mit Schwarz-Gelb. Viel mehr besteht die Angst, auch gegen den ungeliebten Nachbarn, der noch um die Meisterschaft kämpft, vermöbelt zu werden. Und die ist nicht unbegründet.

Sogar Stevens verzweifelt langsam

Auch wenn er es nie zugeben würde: Selbst der erfahrene Coach Huub Stevens droht allmählich an dieser untrainierbaren Truppe zu verzweifeln, die in großen Teilen offenbar immer noch nicht verstanden hat, was die Stunde geschlagen hat. Selbst der Trainer-Wechsel zeigt noch immer null Wirkung.

Schalke geht gegen 1899 Hoffenheim unter

Mindestens genauso bedenklich wie die jüngsten Darbietungen der Schalker sind deren Äußerungen: Daniel Caligiuri etwa betonte, dass in der Woche doch alles so konzentriert und gut aussehe. Benjamin Stambouli sieht das Derby derweil als Chance, das wahre Gesicht zu zeigen.

Angesichts der sportlichen Situation sollte sich stattdessen jeder in der Mannschaft mal die Frage stellen, warum er das nicht in den vergangenen Wochen getan hat. 

Am Ende können sie nur froh sein, dass mit Hannover, Nürnberg und Stuttgart drei Teams noch schlechter sind. Ein Desaster ist diese Saison für den abgestürzten Vize-Meister aber auch so. Und seitens der Truppe (auch) ein charakterlicher Offenbarungseid.

Lesen Sie auch:

Schalke vor dem Derby: Viel Verzweiflung, wenig Hoffnung

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare