Ehemaliger S04-Boss

Mysteriöser Vergleich: Schalke-Gruppe gibt Clemens Tönnies deutliche Ansage mit

Clemens Tönnies schaut ernst.
+
Einige Schalke-Fans befürchten eine Rückkehr von Clemens Tönnies. Die Gruppe hinter Ralf Rangnick macht nun eine deutliche Ansage.

Eine „Geheim-Gruppe“ prescht beim FC Schalke 04 vor. Auch Clemens Tönnies wurde von den Fans in der Gruppierung vermutet. Doch die Initiative macht eine deutliche Ansage.

Gelsenkirchen – Beim FC Schalke 04 hat sich eine „Geheim-Gruppe“ aufgetan, um Ralf Rangnick für den Posten des Sportvorstand s zu bekommen. Bei der Gruppierung um einige Geschäftsleute, Sponsoren und Ex-Profis vermuteten viele Fans auch Clemens Tönnies, wie RUHR24.de* berichtet.

Jetzt hat sich die Initiative offenbart und die Gründe für ihr Handeln rund um die Posse um Ralf Rangnick offengelegt. Dabei zog die Schalke-Gruppe einen mysteriösen Vergleich und gab Clemens Tönnies eine deutliche Ansage* mit. Der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende trat am 30. Juni 2020 von allen S04-Ämtern zurück, steht aber immer noch im Fokus. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare