Schalke 04

Wie Stambouli sogar Trainer Wagner überrascht hat

+
Benjamin Stambouli (rechts, mit Jonjoe Kenny) überraschte Schalkes Trainer David Wagner mit seinen Auftritten in der Viererkette.

Schalke ist in der Abwehrzentrale gut aufgestellt. Wie gut, war Trainer David Wagner vorher gar nicht bewusst. Denn Benjamin Stambouli hat ihn dort positiv überrascht.

Gelsenkirchen – David Wagner wird sich schon Wochen vor seinem offiziellen Dienstbeginn mit seinen Schalker Spielern beschäftigt haben. Stärken und Schwächen analysiert, ihre möglichen Positionen ausgelotet haben. Aber einen hatte der Trainer der Königsblauen offenbar in dieser Weise überhaupt nicht auf der Rechnung: Benjamin Stambouli.

Zwar spielte der 29-Jährige auch schon in der Vorsaison in der Defensive, aber im Dreierverbund. „Benji ist für mich die größte Überraschung in meinem Kader“, sagt der Coach: „ Ich hatte ihn nicht unbedingt als Innenverteidiger auf dem Schirm, schon gar nicht in der Viererkette.“ Aufgrund von Verletzungen war er dort in der Vorbereitung aufgelaufen – und hat sich bewährt. „Sein Spiel in Paderborn war eine 1 mit Sternchen. Dass er jetzt so spielt, ist fantastisch.“

Stambouli: "... dann musst du mit Gehirn spielen"

Wagner lobt beim Franzosen seine Dominanz, seine Präsenz und wie schlau er nach vorne verteidigt, wie er im Kopf „jeden Zug schon vorher liest“. Dass vor allem Letztgenannte eine wichtige Eigenschaft ist, weiß Stambouli selbst, da er nicht zu den Schnellsten auf dem Rasen gehöre. „Wenn du nicht so schnell mit den Füßen bist, musst du mit Gehirn spielen“, sagt Stambouli, der mittlerweile 101 Pflichtspiele für Schalke absolviert hat. „Ich versuche, Räume zu antizipieren.“

Eine Spielweise, mit der er nicht nur im jüngsten Gastspiel in Paderborn zu den wichtigsten Stützen im königsblauen Spiel zählte. Und weshalb er – für Wagner unverhofft – den Konkurrenzkampf im Abwehrzentrum noch einmal erhöht. Schließlich hat er auf diesen Positionen auch noch Ozan Kabak, Matija Nastasic und Salif Sané. Wagner: „Es gibt nichts schöneres für einen Trainer, wenn du die Qual der Wahl hast."

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Schalke 04 empfängt am Freitag zum Auftakt des 5. Bundesliga-Spieltags den FSV Mainz 05. Hier erfahren Sie, wie Sie die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen können.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare