1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Schalke 04

Marcus Mann zu Schalke? Er ist einer von drei Sportdirektor-Kandidaten

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Schalke 04 sucht nach einem Nachfolger für Rouven Schröder. Offenbar gibt es drei Kandidaten auf den Posten des Sportdirektors bei Königsblau.

Gelsenkirchen - Der Ball ruht in Gelsenkirchen nach turbulenten Monaten und einer enttäuschenden Hinrunde. Neuer Trainer, Sportdirektor weg und nur neun Punkte auf dem Konto nach dem Wiederaufstieg. Nur wenige Fans glauben an die große Wende im neuen Jahr. Auch, weil es hinter den Kulissen wieder einmal brodelt. Schalke 04 sucht einen neuen Sportdirektor, es gibt offenbar drei Kandidaten.

Schalke in Kontakt mit Marcus Mann? Er ist einer von drei Sportdirektor-Kandidaten

Der „Architekt der Aufstiegsmannschaft“, so hatte Schalke 04 Rouven Schröder bei seinem Abschied im Oktober betitelt, warf seine Brocken in Gelsenkirchen aus persönlichen Gründen hin. Seitdem ist der Posten des Sportdirektors unbesetzt und wird lediglich durch Sportvorstand Peter Knäbel vertreten. Ein Fachmann soll her, der möglicherweise im kommenden Sommer den nächsten Umbruch bei Schalke 04 einläutet.

Vieles deutet aktuell auf Abstieg hin bei Königsblau. Zwar zeigte die Formkurve unter Neu-Trainer Thomas Reis ein wenig nach oben. Dennoch sind aktuell zwei Mannschaften in der Bundesliga, die schlechter als S04 sein sollen, nur schwer auszumachen. Drei Kandidaten könnten nach Informationen der Bild den nächsten Neuanfang in Gelsenkirchen in der 2. Liga einläuten.

Schalke sucht einen neuen Sportdirektor: Drei Kandidaten wohl in der Verlosung

So stünde unter anderem Gerald Asamoah als interne Lösung bereit. Das Klub-Idol soll sich den Job des Sportdirektors bei Schalke 04 durchaus zutrauen. Intern jedoch soll es angeblich aber Zweifel geben. Das bringt zwei weitere Namen ins Spiel. Zum einen soll Benjamin Schmedes, ehemaliger Chefscout des Hamburger SV, ein Kandidat für den Sportdirektor-Posten sein. Das Problem: Der 37-Jährige steht bis 2024 bei Vitesse Arnheim als Technischer Direktor unter Vertrag. S04 müsste wohl eine Ablöse zahlen.

Kandidat Nummer drei soll Marcus Mann sein, derzeitiger Sportdirektor bei Hannover 96. Sein Vertrag beim Zweitligisten läuft im kommenden Sommer aus. Gespräche ob einer Verlängerung sind derzeit noch nicht geplant. „Wenn Bayern ihn haben will, dann ist er weg. Wenn es Schalke ist, dann eben Schalke“, wurde Klub-Boss Martin Kind vom Sportbuzzer bezüglich Marcus Mann zitiert.

Auch interessant

Kommentare