Schalke 04

Rudy bricht sein Schweigen - und hofft auf die Wende

+
Sebastian Rudy wechselte im Sommer für 16,5 Millionen Euro vom FC Bayern München zu Schalke 04.

In den vergangenen Wochen hat Sebastian Rudy geschwiegen, nun hat sich der Schalker Mittelfeldspieler zu seinen Ambitionen für die Rückrunde geäußert.

Gelsenkirchen - Mittelfeldspieler Sebastian Rudy hofft beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 nach enttäuschender Hinrunde auf einen Neustart.

"Es hat sich sehr gut angefühlt, die Vorbereitung komplett durchzuziehen. Ich bin topfit und heiß auf den Rückrunden-Start", sagte Rudy der Bild, nachdem er zuletzt zu seiner Situation lange geschwiegen und im Trainingslager der Königsblauen sämtliche Interview-Anfragen abgelehnt hatte.

"Natürlich war der Start für mich auf Schalke aus verschiedensten Themen sehr schwierig. Die Hinrunde war enttäuschend, das ist klar. Aber jetzt schaue ich nach vorne", sagte der 28-Jährige.

Rudy war Ende August für 16,5 Millionen Euro von Bayern München zu Schalke gewechselt. In der Hinrunde brachte es der Nationalspieler nur auf acht Liga-Einsätze. Schalke steht nur auf Rang 13, den Königsblauen droht in der Rückrunde der Abstiegskampf.

sid

Lesen Sie auch:

Rudys zweiter Anlauf auf Bewährung

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare