S04-Aufstellung

So läuft Schalke beim Bundesligaauftakt gegen den VfL Wolfsburg auf

+
Hamza Mendyl ist eine Option.

Schalke trifft auf den VfL Wolfsburg am 1. Bundesliga-Spieltag – wir blicken auf die Aufstellung der Knappen.

[Update, 15.18 Uhr] S04-Coach Domenico Tedesco verzichtet gegen Wolfsburg (wir berichten im Live-Ticker) doch auf Neuzugang Hamza Mendyl. 

So läuft der FC Schalke 04 auf: Fährmann - Nastasic, Sané, Naldo, Baba - McKennie, Serdar - Caligiuri, Uth,  Harit - Burgstaller

Bericht:

Gelsenkirchen - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 trifft in der ersten Partie der Saison 2018/19 auf den VfL Wolfsburg. Vizemeister gegen Relegationsteilnehmer. Wir berichten im Live-Ticker.

Dabei muss S04-Trainer Domenico Tedesco auf seine Verletzten verzichten, kann aber auch auf den Einsatz eines Neuzugangs hoffen. Hamza Mendyl. 

„Hamza geht sehr gut in die Zweikämpfe, nachdem sein erster Auftritt noch ein wenig schüchtern war. Er hat einen positiven Eindruck gemacht und ist daher direkt eine Option", sagt der Schalke-Trainer. Links käme aber auch weiterhin Baba in Frage, der "seine Sache zuletzt immer wieder sehr gut" gemacht hat, so Tedesco.

Vorne hat der S04 ein Luxusproblem. Beispielsweise bestehe im Angriff ein Angebot von „sechs sehr guten Stürmern. Das macht die Aufstellung für uns nicht leicht“, erläutert der Coach, „aber so haben wir es uns gewünscht. Denn diejenigen, die spielen, werden sich zerreißen. Sie wissen, dass ihnen ein Anderer im Nacken sitzt. Genau das brauchen wir.“ 

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04: Fährmann - Nastasic, Naldo, Sané - Baba, Caligiuri, Bentaleb, Schöpf - Uth, Burgstaller, Harit

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare