Champions-Race mit Vettel und Schumi wird verlegt

+
Sebastian Vettel

Berlin - Das Race of Champions mit Sebastian Vettel und Michael Schumacher wird nicht wie geplant im Stadion von Eintracht Frankfurt über die Bühne gehen.

An dem vorgesehenen Wochenende, dem 3. und 4. Dezember und damit eine Woche nach dem Saisonende der Formel-1-Weltmeisterschaft, kommt es zur Terminüberschneidung mit dem hessischen Fußball-Zweitligisten. Das teilten die Veranstalter des Rennens mit, bei dem Titelträger aus verschiedenen Rennserien in Teams und auch einzeln gegeneinander antreten.

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

“Diese Nachricht kam sehr spät und sie ist eine totale Überraschung für uns“, sagte Rennorganisator Fredrik Johnsson. Oberste Priorität habe nun die Suche nach einer neuen Austragungsstätte.

“Wir hoffen, dass wir den Ersatzort in Kürze bekanntgeben können und wir können allen versichern, dass das Race of Champions noch im Dezember in Deutschland stattfinden wird. Wir haben das mit den Fahrer geklärt und sowohl Sebastian Vettel als auch Michael Schumacher haben bestätigt, dass sie dabei sein werden“, sagte Johnsson. Im vergangenen Jahr hatten Vettel und Schumacher in Düsseldorf Gas gegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare