Rosberg dominiert Abschlusstraining

+

Sepang - Nico Rosberg hat vor der Qualifikation zum Großen Preis von Malaysia das Abschlusstraining dominiert. Er verwies Landsmann Sebastian Vettel auf den zweiten Platz.

Der MercedesAMG-Pilot aus Wiesbaden fuhr in 1:36,877 Minuten am Samstag in Sepang klar die beste Zeit. Titelverteidiger Vettel war in einem Red Bull 0,443 Sekunden langsamer auf dem 5,5 Kilometer langen Kurs. Auf Rang drei kam Vettels australischer Teamkollege Mark Webber vor Ex-Champion Kimi Räikkönen im Lotus.

Die Formel 1 2012: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

Auftaktsieger Jenson Button wärmte sich im McLaren bei schwüler Hitze in Sepang mit Platz sechs auf. Teamkollege Lewis Hamilton, der am Vortag noch der Schnellste gewesen war, wurde Neunter. Einen Rang davor konnte sich Rekordweltmeister Michael Schumacher im zweiten Mercedes einreihen. Nico Hülkenberg wurde im Wagen von Sahara Force India 14.. Timo Glock landete im Marussia auf Platz 22 von 24 Piloten.

Vettel will an diesem Sonntag (10.00 Uhr/RTL und Sky) seinen dritten Sieg in Folge in Sepang einfahren. Gelingt ihm das und Button kommt gleichzeitig nicht über Rang drei hinaus, würde Vettel auch wieder die WM-Führung vom Briten übernehmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare