Tiger: Jetzt ermittelt ein Detektiv

+
Tiger Woods.

New York - Ashley Samson trinkt einen Jägermeister – sie braucht jetzt was Hochprozentiges. Frau Samson sitzt in einem Restaurant und gibt ein Interview.

Lesen Sie auch:

Woods-Skandal: Milliarden-Verluste an Börsen

Sex-Affären: Boris leidet mit Tiger Woods

Elin: Mit 188 Millionen nach Schweden…

Es geht um Tiger Woods, wieder mal. Ashley hat die Seitensprünge des Golfers an die Öffentlichkeit gebracht. Damals, als sie dem National Enquirer von Woods’ Affäre mit ihrer Freundin Rachel Uchitel berichtete. Mittlerweile findet Samson, sie hätte besser den Mund gehalten. Das sagt sie dem Reporter der New York Daily News vor dem Jägermeister: „Ich hätte die 200 000 Dollar nehmen sollen.“ Diese Summe hat ihr Woods angeblich als Schweigegeld geboten. Samson lehnte ab – und kassierte stattdessen 25 000 Dollar Info-Honorar vom Enquirer.

Bilder einer gescheiterten Ehe

Tiger Woods und Elin: Bilder einer angeknacksten Ehe

Und wo wir schon beim Geld sind: Auch Elin Woods, die Noch-Ehefrau des Tigers, macht sich Gedanken über die Finanzen. Der Mirror berichtet, dass Elins Anwalt einen Privatdetektiv beauftragt hat. Er soll rauskriegen, wie hoch Woods’ Vermögen genau ist. Firmenkonten, Steuererklärungen, Telefonrechnungen: All das soll sich der Ermittler jetzt anschauen. Die Summe, auf die er am Ende kommen wird, wird wichtig, wenn sich Elin scheiden lässt. Sie selber geht davon aus, dass ihr auf alle Fälle 300 Millionen Dollar zustehen. Elin hat gerade eben Skiuralub in Frankreich gemacht. Dort wohnte sie in einem Nobel-Chalet und aß in den feinsten Restaurants. Der Tiger war nicht dabei. Man hört, er sei zuletzt in New York unterwegs gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare