“Saug mal dran“

Heidi Klum in Weihnachtsstimmung - Fans beschimpfen Tom Kaulitz

+
Heidi Klum 

Heidi Klum bastelt in Weihnachtsstimmung auf der Couch, doch ihre Fans auf Instagram beschimpfen ihren Freund Tom Kaulitz.

Update vom 12. Dezember, 12.01 Uhr: Auch Heidi Klum ist richtig in Weihnachtsstimmung. Auf ihrem Instagram-Kanal postete das Model ein Zeitraffer-Video beim weihnachtlichen Basteln. In Kindheitserinnerungen schwelgend, bestückt die 45-Jährige eine Orange mit Nelken. Im Hintergrund des Videos sieht man ihren Freund Tom Kaulitz, der sich offenbar nicht so sehr für Heidis Weihnachts-Schmuck interessiert und stattdessen mit einem Videospiel beschäftigt ist. Wie bei früheren Instagram-Posts der GNTM-Moderatorin auch, spalten sich die Meinungen in den Kommentaren und die User beschimpfen sich wüst.  Die einen fühlen sich von Heidi Klum ebenfalls an ihre Kindheit erinnert und machen die dekorierte Orange gleich nach, andere beschimpfen Tom Kaulitz als Kind, weil er sich nicht am Basteln beteiligt. „Dein Kind nebenan hilft dir wohl nicht mit?“ schreibt da ein User. Offenbar können einige ihrer Follower den Altersunterschied des Promi-Pärchens immer noch nicht akzeptieren.

Update vom 9. Dezember, 11.30 Uhr: Auch im Hause Klum herrscht ganz offensichtlich Weihnachtsstimmung: Die Modelmama Heidi Klum (45) postete auf Instagram ein besinnliches Weihnachtsfoto, das sie zusammen mit ihrem Freund Tom Kaulitz (29), dessen Zwillingsbruder Bill (29) und einem Weihnachtsmann vor einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum zeigt. Doch der besinnliche Eindruck, den das Bild auf den ersten Blick weckt, verfliegt beim Durchlesen der vielen Kommentare. Nicht eine Sache stört die Fans, nicht zwei, sondern gleich drei - Heidi hat anscheinend ein echtes Skandalfoto gepostet. Die User liefern sich unter dem Bild heftige Diskussionen.

Skandal 1: Heidi lässt tief blicken

Heidi lehnt sich auf dem Bild leicht vor - und obwohl sie einen BH unter ihrer leicht transparenten Bluse trägt, ist dieser auf dem Bild ein wenig verrutscht und lässt tiefere Einblicke zu als (wahrscheinlich) beabsichtigt. Das fällt auch den Fans des Models sofort auf: „Schönes Weihnachtsbild! ABER muss Heidis halbe Titte wieder mal dabei sein? Besinnliche Weihnachten, nicht sinnlich!“, schreibt eine Userin. Ein anderer schimpft:  „Sogar vor dem Weihnachtsbaum fällt dir die Brust raus, wo bleibt dein Anstand?“ Weiter wird spekuliert, ob der Nippel-Blitzer wohl beabsichtigt war. Und natürlich gibt es auch den ein oder anderen Kommentar, der auf eine andere Schiene geht: „Saug mal dran“, schreibt beispielsweise ein User. „Busenblitzer auf Weihnachtsfoto“ titelt t-online.de.

Video: Heidi Klum beschert den Weihnachtsmann 

Skandal 2: Bill Kaulitz‘ Outfit 

Bill Kaulitz, der als Tierliebhaber und Vegetarier bekannt ist, trägt auf dem Bild einen großen Mantel in Pelz-Optik. Ob es sich um echten oder unechten Pelz handelt, ist erst mal unklar und die User fangen an zu spekulieren. „Das ist doch hoffentlich kein echter Pelz, den Bill da trägt!“ Bill Kaulitz antwortet darauf sogar selbst und rechtfertigt sich: „Natürlich nicht! Das würde ich nie tun!“ 

Aber auch das stellt die User nicht zufrieden: „Ob Echtpelz oder nicht. Ich finde, ihr vermittelt mit diesem Bild, dass es ok ist, Pelz zu tragen und das darf nicht sein“, schreibt einer. 

Und ein anderer erklärt: „Viele fragen sich nicht, ob der Pelz echt ist oder nicht, ob Tiere dafür gelitten haben. Die kaufen nach, weil Bill das vormacht. Mittlerweile wissen wir ja längst, dass echter Pelz, der in der Herstellung billiger ist, als Fake Fur deklariert wird, Pelz ist also sowieso abzulehnen.“ 

Skandal 3: „Mutti und ihre zwei Kinder“

Und zu guter Letzt: Einige beschäftigt weiterhin der Altersunterschied (16 Jahre) zwischen Heidi Klum und ihrem Freund Tom Kaulitz. Und speziell auf diesem Bild sehe es so aus, als sei Heidi die Mama der Zwillinge: „Deine Kinder sind aber groß geworden“, „Mutti mit ihren zwei Jungs“, „Mama mit ihren beiden Jungs und der Papa ist der Nikolaus“, lauten nur ein paar der Kommentare in diese Richtung.

Ein User bringt das Skandalbild ironisch auf den Punkt: „Top Themen, die dieses Bild auslöst: - Bill trägt Pelz, - Heidis Nippelgate, - Altersunterschied zwischen Tom und Heidi, - Tom‘s weiße Converse ... und wer lässt sich über den Nikolaus im Weihnachtsmannkostüm aus?“

Es gibt aber auch andere Meinungen. Ein User schreibt: „Über die negativen Gedanken kann man nur schmunzeln, weil da der pure Neid spricht.“ Manche Leute würden einfach jedes Bild wie ein „Fehlerbild“ behandeln. Ein Kommentar ist häufiger zu lesen: „Leben und leben lassen.“

Heidi Klum postet Video mit Kindheitsaufnahmen

Update vom 5. Dezember, 10.29 Uhr: Die Adventszeit ist ein guter Anlass, um zurückzublicken. Auch auf Kindheitserinnerungen. Genau das hat Heidi Klum jetzt gemacht. Und ein Video mit Aufnahmen gepostet, die offensichtlich aus ihren ersten Lebensjahren stammen.

Die Haupterkenntnisse: Heidi Klum war schon als Kind niedlich - und auch eine kleine Diva, denn einmal sieht man sie heulend.

Video: Heidi Klum zum Knuddeln süß

Nachdem sich das Video lange mit Kindheit und Jugend beschäftigt - inklusive Momenten im Kreise ihrer Familie -, sieht man Aufnahmen aus der Anfangszeit von Heidi Klums Modelkarriere. Der Werdegang von einer der bekanntesten Deutschen vom Baby zum Megastar in wenigen Sekunden - sehenswert nicht nur für Fans:

Die Anhänger sind begeistert. „Süß und schöne Erinnerung“ oder „Außergewöhnlich süß“ lauten Reaktionen.

Neuer Look! Heidi Klum sieht ganz anders aus - und heizt GNTM-Neugier an

Update vom 2. Dezember, 19.39 Uhr: Bald geht‘s los mit „Germany‘s Next Topmodel“. Darauf deuten diverse Bilder vom Set hin, die Heidi Klum in diesen Tagen postet (siehe auch unten). Natürlich heizt das die Neugier der GNTM-Fans an. „Germany‘s Next Topmodel geht bald los“, schreibt sie etwa dazu.

Und mehrere der Fotos zeigen, dass sich Fans von Heidi Klum auf einen neuen Look der geschätzten Topmodel-Mama einstellen dürfen. Sie trägt ihre Haare heller, dazu wieder einen langen Pony:

„What a beauty“, „Wow nice“, „Tolle Frau“, „Du bist so unglaublich schön“ - die Fans reagieren auf die Fotos begeistert. Und so mancher hat auch die neue Frisur bemerkt. „Ich liebe die neue Frisur total, lässt Heidi 20 Jahre jünger aussehen“, schwärmt ein User.

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Dieser (eigentlich traurige) Umstand bereichert ihre Gefühle

Update vom 1. Dezember, 15.20 Uhr: Er gibt mit Freuden den Shrek und ist sich auch für diverse Kindergeburtstage und Ausflüge in Freizeitparks nicht zu schade: Tom Kaulitz avanciert Bekannten zufolge immer mehr zu Heidis „fünftem Kind“. Doch warum genau ist es Tom Kaulitz so wichtig, auf keinem Klum‘schen Familien-Selfie zu fehlen? Laut Informationen der Online-Ausgabe der Gala könnte dies mit seiner versäumten Kindheit zusammenhängen. 

Denn Kaulitz‘ Musikkarriere als Leadsänger der Band Tokio Hotel begann bereits mit zwölf Jahren. An ein normales Leben als Teenager war spätestens seit dem Durchbruch der Single „Durch den Monsun“ anno 2005 nicht mehr zu denken. Statt über Kaulitz‘ kindliche Züge die Augen zu rollen oder an seiner Reife zu zweifeln, sollten wir uns deshalb vielmehr für ihn freuen - denn auch dank Heidis Familie kann er endlich ein paar Momente genießen, in denen er ganz Kind sein kann.   

Heidi Klum zeigt sich in mega knappem Oberteil – und sorgt bei Fans für „wilde Gedanken“

Update vom 1. Dezember, 8.00 Uhr: Trotz ihrer 45 Jahre zeigt sich Heidi Klum auf Instagram gerne freizügig. So einmal mehr am Freitagabend. Die Model-Mama postete ein Schwarz-Weiß-Bild von sich vom Set von „Germany‘s Next Topmodel“, auf dem sie ein Oberteil trägt, das kaum Raum für Fantasie lässt - es ist hauteng und verhüllt an der wichtigsten Stelle gerade mal das Nötigste.

Zwar handelt es sich bei besagtem Kleidungsstück um ein Langarm-Oberteil, doch das ist zu großen Teilen transparent. Gerade mal um den Hals rankt sich ein wenig blickdichter, dunkler Stoff, und auch auf Höhe der Brust bringt ein doch nur sehr schmaler und dazu noch enger Stoffstreifen „Hans und Franz“ in Position.

Dass Heidi Klum ihre Fans mit diesem mega-heißen Foto beglückt, nehmen ihre Anhänger dankend an - immerhin scheint das Bild bei einigen von ihnen heiße Gedanken auszulösen. So schreibt ein User: „Heidi ist schlau, und die wilden Gedanken bekomme ich - wow!“ Zahlreiche andere Follower spendieren dem Foto Flammen-Emojis um zu zeigen, wie heiß sie das Model finden. „Smoking hot“, „heiß, sexy, umwerfend schön“, „Du bringst den Verkehr zum Stoppen“ und „Du siehst Hammer aus“ sind nur einige der Komplimente, die Heidi Klum für dieses Bild einheimst. Endlich mal wieder positives Feedback für das Model, das gerade erst mit einem Po-Post für wenig Begeisterung sorgte:

Heidi Klum erntet Spott mit Po-Post: „Einfach nur peinlich“

Heidi Klum ist ein international erfolgreiches Supermodel, das kann wohl kaum jemand bestreiten. Sie ließ sich für die berühmtesten Designer ablichten, war Victoria‘s-Secret-Model und hat mit „Germany´s Next Topmodel“ ihre eigene Castingshow. Die 45-Jährige ist also sowohl im TV als auch für Modekampagnen zu sehen, ihr Körper ist daher ihr Kapital - und den zeigt sie auch gerne. Ihren rund 5,5 Millionen Instagram-Followern bietet sie regelmäßig Einblicke in ihr Privatleben. Dabei scheint Heidi Klum auch ziemlich oft nackig zu sein. Dafür kassiert sie von ihren Fans jedoch mächtig Kritik.

Heidi Klum zeigt sich in Unterwäsche - Fans spotten

Am Montag postete die „Modelmama“ auf Instagram ein neues Bild von sich. Im knappen Spitzenhöschen samt passenden BH steht sie auf Zehenspitzen vor dem Spiegel, lasziver Blick über die Schulter und leicht geöffneter Mund inklusive. Noch ein Schwarz-Weiß-Filter darüber - fertig ist Heidi Klums heißer Schnappschuss. Einige loben die 45-Jährige als „Hot Mama“, aber eine Meinung überwiegt: Das Model sei zu alt für solche Fotos. 

Video: Hier sehen Sie Heidi Klum von hinten 

„Naja, keine 19 mehr“, „Bisschen kürzer treten wäre sinnvoll“ oder „Man sollte immer sein Alter beachten und ob es dann noch angebracht ist, sich ständig so zu zeigen“, finden die Fans. Eine 45-Jährige, die ihren Hintern in die Kamera streckt, sei „einfach nur peinlich“, wie ein anderer User meint. Viele gehen sogar noch weiter und spotten über Heidi Klums Rückseite ziemlich fies. „Wie eine 70-Jährige“, „Total flach, nicht mehr ansehnlich, dein Hänge-Popo“ oder „Selbst mit Rückenbruch kein Hintern“, urteilen die Nutzer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Buenos días ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Hintern-Foto von Heidi Klum: Nicht das einzige freizügige Foto des Supermodels

Doch wer denkt, Bilder wie jenes Hintern-Foto seien eine Seltenheit auf Heidi Klums Instagram-Seite, der irrt. Nur einen Tag, bevor sie so prominent ihre Rückseite präsentierte, posierte sie für ihre Fans mit nacktem Oberkörper. Neben unzähligen anzüglichen Kommentaren findet sich auch hier wieder ähnliche Kritik: „Wie immer billig“, „Ist das nötig?“ oder „Ob sie mal an ihre Kids denkt, denen das peinlich sein könnte“, finden Fans. 

Die 45-Jährige geht den meisten Fans also mit ihrer Freizügigkeit eindeutig zu weit. Einige meinen, sie solle sich solche Bilder für ihren Freund Tom Kaulitz aufsparen. 

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Schwer verliebt

Nach zwei gescheiterten Ehen und vielen Beziehungen, unter anderem mit Kunsthändler Vito Schnabel, scheint Heidi Klum jedoch nun die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben. Das behauptete das Model zumindest im Gespräch mit der amerikanischen Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres im September. Im Mai 2018 gab sie die Beziehung zu „Tokio Hotel“-Sänger Tom Kaulitz bekannt. Seitdem weichen sich die beiden scheinbar nicht mehr von der Seite, bei jedem Auftritt des einen ist auch der andere dabei. Hoffen wir für die 45-Jährige, dass die Beziehung dieses Mal auch wirklich hält.

Heidi Klum und Tom Kaulitz zeigen sich auf Veranstaltungen immer schwer verliebt.

Auch interessant: Was Heidi Klum die letzten Tage so getrieben hat, können Sie hier nachlesen.

Außerdem: Es ist eine kleine Sensation: Scooter hat mit seinem neuen Mitglied einen echten Glücksgriff gemacht. Wer ist der Neue, der frischen Wind in die Band bringen soll?

mef

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare