Aufnahmen von Autokonzert in Stuttgart

Sängerin Nena hält sich trotz Coronavirus nicht an Abstandsregeln und empört mit respektlosem Verhalten

Screenshot aus einem Facebook-Video zeigt Nena in Stuttgart auf einer Leinwand vor Autos
+
Aufnahmen zeigen, wie Nena am Flughafen Stuttgart eine Moderatorin dreist unterbricht

Während eines Autokonzerts in Stuttgart hielt sich Sängerin Nena nur teilweise an die Regeln, die zum Schutz vor dem Coronavirus gelten. Zudem erhielt sie Kritik für ihr Verhalten gegenüber Moderatorin Nadja Gontermann, die sich vor dem Konzert bei den vielen Helfern bedanken wollte.

Stuttgart - Damit die Menschen trotz des Coronavirus Live-Musik hören können, gab es am Flughafen Stuttgart Autokonzerte, bei denen viele bekannte Künstler auftraten. Während eines Konzerts von Nena fiel die Sängerin negativ auf, indem sie sich nicht an die Corona-Schutzmaßnahmen hielt und Moderatorin Nadja Gontermann in einer Dankesrede abrupt unterbrach.

Wie BW24* berichtet, erhielt die deutsche Pop-Ikone viel Kritik von Seiten der Medien. Im Netz löste Nena durch die Nichteinhaltung der Abstandsregeln und ihre Respektlosigkeit gegenüber der Moderatorin einen kleinen Shitstorm aus und entschuldigte sich später in einem Post.

Durch das Coronavirus in Baden-Württemberg gelten seit 1. Juli zwar viele Lockerungen (BW24* berichtete). Die Fallzahlen werden jedoch weiterhin kritisch beobachtet, um im Ernstfall rechtzeitig reagieren zu können. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare