Stolze Fotos

Laura Wontorra verrät: Ihr größter Wunsch für 2021 wurde bereits erfüllt

Laura Wontorra auf dem roten Teppich
+
Laura Wontorra scheint mit dem Jahr 2021 schon jetzt zufrieden zu sein.

Laura Wontorra hat in einem Interview über ihren größten Wunsch für das Jahr 2021 gesprochen. Den konnte sich die Moderatorin sogar bereits erfüllen.

Dortmund – Wer Laura Wontorra (32) auf Instagram folgt, sieht die Moderatorin auf nahezu jedem Foto mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Die Tochter von Sportreporter-Legende Jörg Wontorra (72) hat auch jeden Grund, glücklich zu sein. Immerhin konnte sich die 32-Jährige schon im Mai ihren größten Wunsch für das Jahr 2021 erfüllen, wie RUHR24* berichtet.

ModeratorinLaura Wontorra
Geboren26. Februar 1989 (Alter 32 Jahre), Bremen
EhepartnerSimon Zoller (verh. 2016)
ElternJörg Wontorra, Ariane Wontorra

Laura Wontorra: Hundewelpe „Milo“ war ihr größter Wunsch für das Jahr 2021

Dabei geht es weder um den Job als Sportreporterin, den Laura Wontorra ab der Saison 2021/22 bei DAZN fortsetzt, noch um die Moderation der Vox-Kochshow „Grill den Henssler“. Selbst Ehemann Simon Zoller (30), den Laura Wontorra zum Geburtstag mit besonderen Fotos überraschte*, spielt nur eine Nebenrolle.

Dem Magazin Grazia verriet Laura Wontorra, dass die Anschaffung eines Hundewelpen ihr großer Vorsatz für das Jahr 2021 gewesen sei. Und Milo – so heißt der Hund – ist schon jetzt fester Bestandteil der Familie. Das belegen mehreren Fotos im Instagram-Feed der Moderatorin.

Laura Wontorra: Ganz wie „Papa“ Simon Zoller – Hund Milo ist Fan des VfL Bochum

Am 27. Mai präsentierte die Sportreporterin Milo erstmals ihren Fans. „Hi Milo. Ich habe mich unsterblich in dich verliebt. Willkommen zuhause“, schrieb sie zu einem Foto, auf dem sie neben dem tierischen Neuzugang auf der Straße sitzt. Bilder vom kuscheligen Körbchen des Vierbeiners zeigen, dass es Milo an nichts fehlt.

Auch Ehemann Simon Zoller vom VfL Bochum* scheint in der Erziehung ein Wörtchen mitzureden. Denn auf einem weiteren Foto liegt Milo mit einem Bochum-Schal ausgestattet auf der Couch. „Edelfan“, schrieb Laura Wontorra zu dem Bild.

Ihre Fans erfreuen sich an den Fotos des Welpen. „Wird sofort richtig erzogen, braver Hund“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer will Milo am liebsten auf dem Platz sehen: „Wäre ein guter Stürmer. Hat schließlich vier Beine.“ Das könnte allerdings zu einem familieninternen Konflikt führen (mehr Promi-News* auf RUHR24).

Laura Wontorra kann sich Leben ohne Fußball nicht vorstellen – das spürt auch ihr Hund

Denn die Stürmerposition beim VfL Bochum bekleidet Simon Zoller höchstselbst – und das mit beachtlichem Erfolg. 15 Treffer und zehn Torvorlagen steuerte der Rechtsfuß in der vergangenen Saison bei. Dass an der Castroper Straße in Bochum in der kommenden Saison wieder Erstliga-Fußball gespielt wird, ist nicht zuletzt sein Verdienst.

Dem Saisonstart scheint auch Laura Wontorra bereits entgegenzufiebern. Auf die Frage von Grazia, wie das Leben der Moderatorin ohne Fußball aussehen würde, antwortete sie mit nur einem Wort: Langweilig. Die Begeisterung für den Lieblingssport der Deutschen ist aber nicht das einzige, was die gebürtige Bremerin von Papa Jörg geerbt hat.

Video: Kinderwunsch – Laura Wontorra spricht offen über ihre Zukunftspläne

Denn im Interview verriet Laura Wontorra auch, dass sie besonders stolz auf ihre positive Lebenseinstellung ist. Diese Eigenschaft teilt sie offenbar mit ihrem Vater. „Das Glas ist bei uns Wontis immer halb voll.“ Ansonsten erfahren die Leser noch den schönsten Ort der Welt – zumindest, wenn es nach Laura Wontorra geht: Sylt!

Für ihre Instagram-Follower dürfte das aber keine wirkliche Überraschung sein. Immerhin postet die 32-Jährige regelmäßig Fotos von der Nordseeinsel. Zuletzt schrieb sie dazu nur: „Sehnsucht“. *RUHR24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare