Superheld ist wieder da!

Fans dürfen sich freuen: Batman ist zurück - dieser Schauspieler steckt hinter der Maske

+
Batman als Hüter von Gotham City begeistert über Generationen hinweg. 

Batman ist zurück und wird zukünftig von einem neuen Schauspieler zum Leben erweckt. 

Los Angeles - Der britische Filmstar Robert Pattinson ist der neue Batman. Das berichtete das Magazin "Variety" am Freitag. Demnach wird der 33-Jährige den Superhelden mit dem schwarzen Fledermauskostüm im Film "The Batman" unter der Regie von Matt Reeves spielen, der für die letzten beiden "Planet der Affen"-Filme verantwortlich zeichnet. Für die Rolle des Batman waren nach Angaben des Magazins zahlreiche andere Schauspieler im Gespräch.

In den vergangenen Wochen war bereits in mehreren Medien über Pattinson als neuen Batman spekuliert worden. Der Dreh für "The Batman" soll in den kommenden Monaten starten, ins Kino könnte der Streifen dann im Juni 2021 kommen.

Robert Pattinson als neuer Batman: Vom Vampir zum Superhelden

Eine Sprecherin des Filmstudios Warner Bros. wollte der Nachrichtenagentur AFP den Bericht nicht bestätigen und sagte lediglich, es gebe "Verhandlungen". Eine Anfrage an Pattinsons Agent blieb zunächst unbeantwortet.

Pattinson wurde als jugendlicher Vampir Edward Cullen in der "Twilight"-Filmreihe zum Teenie-Schwarm. Zuletzt spielte er im Film "High Life" der französischen Regisseurin Claire Denis und im Fantasy-Horrorfilm "The Lighthouse" mit, der beim diesjährigen Filmfestival in Cannes gute Kritiken erhielt.

Als Batman folgt Pattinson Schauspieler Ben Affleck, der nach den Filmen "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Justice League" die Rolle des Bruce Wayne abgibt.

In Russland feierte jetzt der Elton-John-Film „Rocketman“ Premiere. Hier griff das russische Gesetzt gegen „homosexuelle Propaganda“ durch und zensierte den Film dramatisch

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare