River rettete zwei Leben mit Organspende 

Schreckliche Tragödie: Musik-Star trauert um Sohn (3) - Nachricht der Mutter bewegt

+
Vollkommen unbeschwert: Granger Smith und sein verstobener Sohn River auf einem Foto. 

Große Trauer bei Granger Smith! Der Musiker hat bei einem tragischen Unfall seinen Sohn verloren. Nun spricht die Mutter des 3-Jährigen über die tragischen Momente im Krankenhaus. 

Update vom 17. Juli 2019: Knapp sechs Wochen ist der Tod des kleinen River nun schon her, Country-Star Granger Smith trauert seit Anfang Juni um seinen Sohn. Kurz nach seinem Tod kündigte das Ehepaar bereits an, die Organe des 3-Jährigen für eine Organspende freigeben zu wollen. Nun äußerte sich Amber Smith, Mutter von River und Ehefrau des Country-Stars, über die tragischen Momente im Krankenhaus. 

„Ich wusste immer, dass ich ein Spender sein möchte, wenn mir etwas passieren sollte. Ich hätte aber niemals daran geglaubt, dass ich diese Entscheidung für mein Baby treffen muss“, erklärt Smith. Wie die junge Mutter auf Instagram schreibt, wurde River im Krankenhaus für hirntot erklärt. Als sich die Familie dann bereit erklärte, Organe ihres Kindes zu spenden, startete ein Marathon an Untersuchungen: „Ich lag die Nacht neben ihm im Bett, weinte und redete mit ihm.“ Am nächsten Morgen verabschiedeten Angestellte des Krankenhauses den kleinen River dann, indem sie Spalier für ihn standen. 

„Wir haben dem Personal gesagt, dass River gerne schnell rannte. Deshalb schoben sie sein Bett schneller durch die Krankenhausflure. Granger und ich hielten uns im Arm und weinten dabei“, teilt die junge Mutter ihren Schmerz mit ihren Followern. Amber Smith erklärt dann, dass der 3-Jährige sogar zwei Leben gerettet habe. 

Auch Country-Sänger Ned LeDoux trauert um sein Kind. Seine Tochter wurde nur zwei Jahre alt.

Schreckliche Tragödie: Musik-Star trauert um Sohn (3) - und zeigt viel Herz

Erstmeldung vom 7. Juni 2019: Austin - Country-Star Granger Smith ist am Boden zerstört. Denn der Musiker muss ein schlimmes Unglück verkraften. Auf Instagram teilte der 39-Jährige mit, dass sein dreijähriger Sohn River Kelly ums Leben gekommen ist. "Ich muss undenkbare Neuigkeiten verkünden: Wir haben unseren jüngsten Sohn, River Kelly Smith, verloren", leitet der Sänger das bedrückende Posting ein. 

"Nach einem tragischen Unfall konnte er trotz aller Bemühungen des Arztes nicht wiederbelebt werden", fährt Granger fort. Den genauen Ablauf der Tragödie lässt Granger offen.

Emotionales Statement von Country-Star Granger Smith nach Schicksalsschlag

„Die Freude, die er in unser Leben gebracht hat, kann nicht ausgedrückt werden und sein Licht wird für immer in unserem Herzen sein“, nimmt er leise Abschied von seinem Sprössling. Die gefundenen Worte des Country-Stars lassen die Betroffenheit der Eltern lediglich erahnen. Während des langen Kommentars ist die innere Leere des dreifachen Vaters buchstäblich spürbar. „Wenn es mehr Worte zu sagen gibt, kann ich diese im Moment nicht finden. Liebe die, die dir nahe stehen. Es gab noch nie einen schwierigeren Moment für uns“, ringt der Sänger regelrecht nach Fassung. 

Vor Kurzem gab darüber es einen weiteren tragischen Vorfall in den USA: Ein sechsjähriges Mädchen wurde von ihrem Vater aus Versehen mit einem Golfball erschlagen, während das Mädchen in einem Golfcart saß.

Sohn von Country-Star Granger Smith gestorben: Organe werden gespendet 

"Amber und ich haben entschieden, uns von ihm zu verabschieden und seine Organe zu spenden, sodass andere Kinder eine zweite Chance aufs Leben bekommen", erzählt der tapfere Vater weiter. Mittlerweile hat sich der Country-Star auch in einem YoTube-Video zu seinem Verlust geäußert. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I have to deliver unthinkable news. We’ve lost our youngest son, River Kelly Smith. Following a tragic accident, and despite doctor’s best efforts, he was unable to be revived. Amber and I made the decision to say our last goodbyes and donate his organs so that other children will be given a second chance at life. Our family is devastated and heartbroken, but we take solace in knowing he is with his Heavenly Father. Riv was special. Everyone that met him knew that immediately. The joy he brought to our lives cannot be expressed and his light will be forever in our hearts. If there are words to say more, I cannot find them in this moment. Love the ones close to you. There has never been a more difficult moment for us than this. . . In lieu of flowers or gifts, please send donations to Dell Children’s Medical Center in River’s name. The doctors, nurses and staff have been incredible.

Ein Beitrag geteilt von Granger Smith (@grangersmith) am

Die Musikwelt trauert derzeit um einen sechsfachen Grammy-Preisträger, der überraschend gestorben ist. Die Todesursache ist bereits bekannt. In Deutschland muss unterdessen der beliebte Kinderlieder-Sänger Rolf Zuckowski einen Todesfall verkraften. Ein Freund und musikalischer Weggefährte ist tragisch zu Tode gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare